Start Nachrichten Berufskollegs stellen sich vor

Berufskollegs stellen sich vor

Coronabedingt können die vier Berufskollegs des Kreises Düren ihre Tage der offenen Tür in diesem Jahr nicht in der bewährten Form anbieten. Um Interessenten über ihre zahlreichen Bildungsangebote zu informieren und zu beraten, gehen die Schulen nun neue Wege. Das teilte der Kreis Düren mit. 

46
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Das Berufskolleg für Technik bietet an den Samstagen, 30. Januar und 6. Februar, jeweils von 9 bis 13 Uhr eine telefonische Beratung an. Falls es die Infektionslage zulässt, können Einzelberatung und Anmeldung am 6. Februar auch im Schulgebäude stattfinden. Weitere Informationen gibt es unter www.bkt-dueren.de.

Das Berufskolleg Kaufmännische Schulen lädt am Donnerstag, 28. Januar, um 18 Uhr zu einer Online-Podiumsdiskussion ein. Nach vorheriger Anmeldung bietet das Berufskolleg dann an den Samstagen, 30. Januar und 6. Februar, jeweils von 8.30 bis 12.30 Uhr Termine für eine telefonische Beratung an. Sollte es die Infektionslage es zulassen, können Beratung und Anmeldung am 6. Februar auch im Schulgebäude stattfinden. Weitere Infos gibt es unter www.bksd.de.

- Anzeige -

Das Berufskolleg Jülich bietet seine Beratungstage an den Samstagen, 30. Januar und 6. Februar, an. Sollte die Corona-Pandemie es zulassen, findet die Beratung am 6. Februar vor Ort statt, ansonsten ebenfalls telefonisch. Weitere Informationen: www.berufskolleg-juelich.de.

Das Berufskolleg Nelly-Pütz-Berufskolleg lädt an den Samstagen, 30. Januar und 6. Februar, zu telefonischen Beratungs- und Anmeldetagen ein. Termine können auf der Homepage www.nelly-puetz-bk.de gebucht werden. Bei Bedarf werden nach dem 6. Februar weitere Beratungstermine vergeben.

Je nach individueller schulischer und beruflicher Ausgangslage können Interessenten an den vier Berufskollegs des Kreises Düren berufliche und schulische Qualifikationen und Abschlüsse erlangen. Der Erwerb aller allgemeinbildenden Abschlüsse der Sekundarstufe II ist möglich. Darüber hinaus können Abschlüsse der Sekundarstufe I nachgeholt werden.

Zudem bieten die vier Berufskollegs für fast alle beruflichen Entwicklungswege eine Perspektive, denn sie kooperieren mit 1600 nationalen und internationalen Betrieben. Sie ermöglichen in den Bereichen Ernährung und Gesundheit, Gestaltung und Kreatives, Soziales und Pädagogik, Sport und Medizin, Technik, Wirtschaft, Recht und Verwaltung den Erwerb von weiterführenden Abschlüssen. Berufliche Ausbildung bietet dank der Praxisnähe einen deutlichen Wettbewerbsvorteil. Denn der stete Kontakt mit der Berufswelt garantiert eine Sicherheit in der eigenen Orientierung und den Zugewinn an Kompetenz.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here