Start Stadtteile Jülich Freibad-Saison verlängert

Freibad-Saison verlängert

Die Stadtwerke Jülich v wird erst am 17. September die Pforten des Freibades schließen.

192
0
TEILEN
SWJ-Freibad Jülich Spassbecken | Foto: SWJ
SWJ-Freibad Jülich Spassbecken | Foto: SWJ
- Anzeige -

Die Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) macht zu den aktuell hochsommerlicher Temperaturen allen Fans des Freibades ein Angebot und verlängert die Saison um weitere zehn Tage. Während viele andere Freibäder die Saison bereits beendet haben, blieb das Jülicher Freibad offen und wird erst am 17. September schließen. „Es war eine durchwachsene Saison, allerdings mit wunderbaren Sonnentagen im Juni und September. Ganz bewusst haben wir das Bad länger geöffnet, um den Jülichern noch ein wenig die Möglichkeit des Schwimmens unter freiem Himmel zu bieten. Wir konnten rund 20.000 Besucher am Stadionweg begrüßen“, informiert SWJ-Pressesprecherin Sigrid Baum.

Die diesjährige Freibad-Saison hatte erst am 1. Juni begonnen, da sich die Reparaturarbeiten am Bad nach dem Hochwasser von 2021 lange hingezogen hatten. Damals war – neben vielen anderen Schäden – die komplette technische Anlage des Bades mit allen 12 Pumpen zerstört worden.

- Anzeige -

Hallenbad ist geöffnet
Für die Badegäste bedeutet die Schließung des Freibades aber kein Ende ihrer Schwimm-Möglichkeiten in Jülich. Denn das Hallenbad an der Bongardstraße, in dem während des Sommers die notwendigen Wartungsarbeiten durchgeführt wurden, ist geöffnet. Hier kann im angenehm temperierten Wasser weiter geschwommen werden.

Auch die Eintrittskarten, ob Einzel- oder Zehnerkarten, die für das Freibad gekauft wurden, können hier genutzt werden. Denn für beide Bäder gelten die gleichen Eintrittspreise.

TEILEN
Vorheriger Artikel„Kreisverwaltung“ wächst
Nächster ArtikelDer Wahlkampf hat begonnen
Stadtwerke Jülich
Mit aller Energie für Jülich. Wir, Ihre Stadtwerke Jülich, haben die Aufgabe, die Versorgung der Stadt Jülich mit Energie – Strom, Gas, Wärme – sowie mit Wasser zuverlässig und zu fairen Konditionen sicher zu stellen. Die SWJ, Stadtwerke Jülich GmbH, leisten einen wesentlichen Beitrag zur Daseinsvorsorge. Aus naheliegenden Gründen – mit Wasser und Wärme kennen wir uns aus – betreiben wir auch die öffentlichen Bäder unserer Herzogstadt. Das Versorgungsunternehmen gehört zu 100% der Stadt Jülich.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here