Start Stadtteile Jülich Park-Dauerkarte wird teurer

Park-Dauerkarte wird teurer

Brückenkopf-Park reagiert auf gestiegene Kosten zum Jahresstart 2024 mit Preiserhöhung.

457
0
TEILEN
Für die kommende Saison werden die Dauerkarten zu 19,99 Euro angeboten. Foto: Brückenkopf-Park
Die Dauerkarten für den Brückenkopf-Park gelten für ein Jahr. Foto: BKP
- Anzeige -

In den letzten Jahren sind die Kosten in nahezu allen Bereichen gestiegen. Hiervon bleibt auch der Brückenkopf-Park nicht verschont und muss, trotz guter Ergebnisse in 2022, die Preise für den Park erhöhen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Ab Januar 2024 werden die Dauerkarten für Erwachsene auf 25 Euro und die Stellplatzgebühren für Wohnmobile auf 15 Euro je Nacht erhöht. Ab März 2024 werden dann die Tagestickets für Erwachsene um 2 Euro und für Kinder und Jugendliche um 1 Euro angehoben.

- Anzeige -

„Wir haben letztmalig im Jahr 2016 die Stellplatzgebühren und im Jahr 2018 die Eintrittspreise erhöht. Nun lässt uns die aktuelle Entwicklung im Kostenbereich keine Wahl. Wir müssen eine Preisanpassung durchführen. Daran ändert leider auch das sehr gute Ergebnis im Jahr 2022 nichts. Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Der Preis der Dauerkarten für Kinder und Jugendliche wird nicht erhöht und bleibt bei 10 Euro“, so Axel Fuchs, Geschäftsführer des Brückenkopf-Parks.

Dauerkarten gibt es zum aktuellen Preis noch bis Jahresende.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here