Start Nachrichten Region Touristische Qualitäten der Region stärken und ausbauen

Touristische Qualitäten der Region stärken und ausbauen

Nach intensiver Vorbereitung durch die Entwicklungsgesellschaft indeland gründeten heute, am 14. Februar 2020 die indeland-Kommunen den touristische Dachverband "indeland Tourismus e.V." mit Sitz in Düren. Damit wird ein wirksames Instrument zur professionellen touristischen Förderung der Region geschaffen.

114
0
TEILEN
Regionale Tourismusstelle "indeland Tourismus e.V." gegründet. Foto: Entwicklungsgesellschaft indeland GmbH
- Anzeige -

Bei der heutigen Gründungsversammlung im Restaurant Indemann 1 in Inden unterzeichneten Landrat Wolfgang Spelthahn, der Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft, Jens Bröker und die Bürgermeister aller Gründungskommunen Vereinssatzung und Gründungsprotokoll und wählten den Vereinsvorstand. Sabine Spohrer, die den Prozess bis zur Gründung bisher als Projektmanagerin für Freizeit und Naherholung begleitete, wurde zur Geschäftsführerin berufen.

“Das indeland bietet viel Potenzial für Freizeit und Naherholung. Durch die Gründung des indeland Tourismus e.V. erreichen wir die nötige Professionalisierung der touristischen Aktivitäten, um diese Potenziale auch auszuschöpfen” ist sich Sabine Spohrer sicher. Und auch Landrat und Vorstandsvorsitzender des indeland Tourismus e.V. Wolfgang Spelthahn unterstreicht: “Mit der Entstehung der Seenlandschaft wird die Region als Ausflugs- und Urlaubsziel weiter an Bedeutung gewinnen. Der aufblühende Tourismus leistet einen Beitrag zum Gelingen des Strukturwandels. Die regionale Wirtschaft, insbesondere Gastgewerbe und Freizeiteinrichtungen werden von der gesteigerten Wohn- und Lebensqualität und dem damit verbundenen Wachstum profitieren.”

- Anzeige -

Ziel des Vereins ist die zeitwirtschaftliche Entwicklung des indelandes, um als Region von den touristischen Potenzialen des Transformationsprozesses und der Tagebaufolgelandschaften zu profitieren. Bei der nachhaltigen Entwicklung der “Destination indeland” stehen insbesondere die Authentizität und die Alleinstellungsmerkmale der Region im Fokus. Zu den Hauptaufgaben des Vereins zählt neben der Netzwerkbildung zwischen kommunalen und regionalen Leistungsanbietern die Erarbeitung eines Leitbildes zur touristischen Entwicklung Marketing und Kommunikation für den Freizeitraum indeland, Koordination, Produktion und (Weiter-) Entwicklung neuer und bestehender touristischer Produkte und Angebote sowie der Erhalt und die Erinnerung des kulturellen Erbes als Industrielandschaft.

Mitglieder im indeland Tourismus e.V. sind aktuell die Städte Eschweiler, Jülich und Linnich, die Gemeinden Aldenhoven, Inden, Langerwehe und Niederzier, der Kreis Düren und die Entwicklungsgesellschaft indeland. Alle Mitglieder haben sich bereits 2018 einstimmig für die Gründung ausgesprochen und die finanziellen Mittel zur Verfügung zu stellen. Es werden weitere Mitgliedschaften von Vereinen, Organisationen, Hotel- und Gastronomiebetrieben sowie sonstigen Wirtschaftsunternehmen angestrebt.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here