Start Nachrichten Betrunken ins Korn

Betrunken ins Korn

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Samstagvormittag ein Autofahrer schwer verletzt. Er musste in einem Klinikum stationär aufgenommen werden.

134
0
TEILEN
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
- Anzeige -

Den ersten Erkenntnissen der polizeilichen Unfallaufnahme nach befuhr ein 36 Jahre alter Mann aus Aldenhoven am Samstag gegen 11:15 Uhr die K12. Er kam aus Richtung der B56, als er noch vor dem Kreisverkehr aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenverkehrsspur geriet und darüber hinaus zwischen zwei Bäumen hindurch in das angrenzende Feld fuhr. Den Schäden am Wagen zufolge überschlug sich das Auto vermutlich, bis er zum Stillstand kam. Ein Zeuge stoppte den Fahrer kurz darauf, als dieser versuchte, aus dem Getreide heraus- und über die K12 davonzufahren.

Der 36-Jährige konnte keine genauen Angaben zum Unfallgeschehen machen, seine Atemluft roch deutlich nach Alkohol. Ein durchgeführter Test ergab einen vorläufigen Wert von 2,9 Promille. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten, dessen Zustand sich während der Unfallaufnahme verschlechterte, in ein Klinikum. Dort wurde er stationär aufgenommen.

- Anzeige -[adsRotator]

Die Feuerwehr musste an der Unfallstelle ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen. Die Höhe des an Wagen und Feld entstandenen Schadens wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

 


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here