Start Stadtteile Jülich Ein neues Örtchen

Ein neues Örtchen

Gegen eine Benutzungsgebühr kann man nun in der Innenstadt eine Toilette benutzten. Personal achtet auf die Einhaltung der Hygieneregeln.

169
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Da die öffentliche Toilettenanlage auf dem Schlossplatz derzeit nicht betrieben werden kann und auch die Nutzung in gastronomischen Betrieben oder Geschäften eingeschränkt ist, hat die Stadtverwaltung auf dem Schlossplatz einen Toilettenwagen stationiert. Das teilte die Stadt mit.

Dieser ist gegen eine Benutzungsgebühr in Höhe von 50 Cent bis Ende August montags bis samstags jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das stets anwesende Personal achtet auf die Einhaltung der notwendigen Hygiene- und Infektionsstandards zur Coronaschutzverordnung.

- Anzeige -

Die Behindertentoilette hinter der Tourist-Information am Schlossplatz ist jederzeit mit dem Euro-Schlüssel benutzbar. Erhältlich ist dieser an der Infotheke des Neuen Rathauses.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here