Start Nachrichten Grabplatte vor Sturm geschützt

Grabplatte vor Sturm geschützt

110
0
TEILEN
Foto: Volker Goebels
- Anzeige -

Feierlich ist am Schützenheim der St. Hubertus Schützenbruderschaft eine Grabplatte enthüllt worden. Darauf zu sehen ist die Hirschlegende des Heiligen Hubertus. Der Schutzpatron der Jäger kniet hierbei vor einem Hirsch, der ein Kreuz zwischen den Sprossen des Geweihs trägt. Zuvor war die Grabplatte auf dem Welldorfer Friedhof zu sehen. Nach einem schweren Sturm, bei dem die Platte trotz umstürzender Bäume und schweren Beschädigungen in nächster Nähe unversehrt blieb, wurde diese in Absprache mit den Angehörigen zum Schützenheim verbracht, wo dieser für die Menschen in Welldorf und Güsten sowie den umliegenden Höfen gut sichtbar ist. Zuvor wurde sie von einem Steinmetz zugeschnitten und in einen Edelstahlrahmen gesetzt. Zahlreiche Schützen und Dorfbewohner halfen bei der Bergung der Platte mit.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here