Start Nachrichten IHK Aachen ehrt Top-Auszubildende

IHK Aachen ehrt Top-Auszubildende

125 von insgesamt 1.491 Auszubildenden im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen haben ihre Prüfung mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen.

525
0
TEILEN
IHK. Foto-Archiv: Jörg Hempel
- Anzeige -

75 von ihnen haben ihre Ausbildung in einem kaufmännischen, 50 in einem gewerblich-technischen Beruf absolviert. 29 der Top-Auszubildenden stammen aus dem Kreis Düren. Die IHK ehrte sie mit einer Feierstunde für ihre besondere Leistung. „Nur acht Prozent der Auszubildenden haben die Note ‚Sehr gut‘ erzielt. Sie zählen somit zur Spitze ihres Ausbildungsjahrgangs“, sagte Dirk Harten, Vizepräsident der IHK Aachen. „Wir freuen uns mit jedem Einzelnen von ihnen über ihr hervorragendes Ergebnis.“

Harten dankte allen Ausbildern, Prüfern und Lehrern der Berufsschulen: „Ihr ehrenamtliches Engagement macht unser weltweit renommiertes duales Ausbildungssystem erst möglich.“ Harten machte die Absolventen auch auf das Weiterbildungsstipendium der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung aufmerksam: Nach ihrem hervorragenden Abschluss können sie bei fachlichen und fachübergreifenden Weiterbildungen mit bis zu 8.100 Euro unterstützt werden. „Ein Weiterbildungsabschluss ist ein zusätzlicher Booster für jede Karriere. Aktuelle Studien belegen, dass sich das Lebenseinkommen von Hochschulabsolventen im Vergleich zu Absolventen mit einer höheren Berufsbildung nicht wesentlich unterscheidet“, sagte der IHK-Vizepräsident.

- Anzeige -

Folgende Auszubildende aus dem Kreis Düren haben ihren Abschluss mit der Note „Sehr gut“ gemeistert und einer Veröffentlichung zugestimmt:

• Christoph Ackers, Elektroniker für Betriebstechnik
KONE GmbH, Düren
• Michelle Sophia Axer, Kauffrau im Einzelhandel
Thalia Universitätsbuchhandlung GmbH, Düren
• Patrick Braun, Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann WinWeb Informationstechnologie GmbH, Aldenhoven
• Leonhard Coßmann, Elektroniker für Betriebstechnik Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
• Sabrina Escher, Industriekauffrau Stadtwerke Düren GmbH, Düren
• Alexander Hahn, Fachkraft für Veranstaltungstechnik
Merzenich
• Raphaela Hamacher, Kauffrau für Büromanagement Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
• Numan Hoyladi, Elektroniker für Betriebstechnik SIG Combibloc GmbH, Linnich
• Mohammad Hussein, Elektroniker für Betriebstechnik Leitungspartner GmbH, Düren
• Melanie Kappel, Industriekauffrau Heimbach GmbH, Düren
• Philipp Kern, Verkäufer Aldi GmbH & Co. KG, Düren
• Judith Krebs, Industriekauffrau Isola GmbH, Düren
• Nele Küpper, Bankkauffrau Sparkasse Düren, Düren
• Andreas Meyer, Kaufmann im Groß- und Außenhandel (Fachrichtung: Großhandel) Buir-Bliesheimer Agrargenossenschaft eG, Nörvenich
• Ann Sophie Offergeld, Industriekauffrau Fertigbeton Rheinland GmbH & Co. KG, Düren
• Fabian Quante, Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann WinWeb Informationstechnologie GmbH, Aldenhoven
• Sebastian Ringeis, Mechatroniker Westnetz GmbH, Niederzier
• Bilal Sariyürek, Kaufmann im Einzelhandel Aldi GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Jülich
• Cédric Söns, Fachinformatiker (Fachrichtung: Anwendungsentwicklung) WinWeb Informationstechnologie GmbH, Aldenhoven
• Rüdiger Stephan, Fachinformatiker (Fachrichtung: Anwendungsentwicklung) Berufsförderungswerk Düren GmbH, Düren
• Fabian Sulek, Industriekaufmann Claus Queck GmbH, Düren
• Bastian Vazquez Garcia, Elektroniker für Betriebstechnik Westnetz GmbH, Niederzier
• Kevin Voth, Elektroniker für Betriebstechnik Neapco Europe GmbH, Düren
• Laura Alina Wagner, Biologielaborantin Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
• Sabine Werths, Kauffrau für Büromanagement Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
• Gregor Zens, Industriekaufmann Neapco Europe GmbH, Düren


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here