Start Nachrichten Vierter Dan für Leander Fürst

Vierter Dan für Leander Fürst

Für seine Dienste wurde Judosportler Leander Fürst mit einem Meistergrad des Kampfsports geehrt.

157
0
TEILEN
Foto: Frank Ratanski
- Anzeige -

Vor der erneuten Schließung der Judohalle hat im kleinen Rahmen die Verleihung des vierten Dan-Grades an Leander Fürst vom Jülicher Judoclub vorgenommen. Seit über 50 Jahren ist er aktiver Judoka, 1971 übernahm er sportliche und ehrenamtliche Aufgaben im Jülicher Judoclub und ist seit 1994 als erster Vorsitzender im Verein tätig.

Mit viel Elan und immer neuen Projektideen fördere er den Verein als Trainer und Wegweiser. Die Graduierung erfolgte durch den NWDK-Präsident Wilfried Marx, der die Urkunde vom Verband überreichte. Mit einem Buchpräsent bedankte sich Jörn Stermann-Sinsilewski als Kreis-Dan Vorsitzender und sein Stellvertreter Ibrahim EL Abdouni für die jahrlangen Verdienste von Leander Fürst am Judosport. Auch der gesamte Jülicher Judoclub bedanke sich an dieser Stelle, schrieb der Kampfsportverein in einer Pressemeldung.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here