Start Nachrichten Jeck im Herzen

Jeck im Herzen

Die KG Schanzeremmele Stetternich grüßt die Karnevalisten in der Herzogstadt.

285
0
TEILEN
Grafik: Verein
- Anzeige -

Die Karnevalsgesellschaft Schanzeremmele Stetternich hat an der Kölner Landstraße wieder neue Plakate mit der Aufschrift „Corona wird gehen – wir Karnevalisten machen solange Pause – bleibt gesund“ aufgehängt. Das teilte die KG mit.

Schon länger ist klar: Karneval wird in der Session 2021 coronabedingt nicht stattfinden können. Es sei okay, deswegen traurig und enttäuscht zu sein – trotzdem müssen alle jetzt alle an einem Strang ziehen. „Wir wollen heute aber auch Mut machen. Lasst uns den Moment nutzen, um uns an all das schöne, was wir bisher im Karneval erlebt haben, zu erinnern. Das Jeckenherz blutet – und das nicht zu wenig. Wenn wir Karnevalisten aber eins können, dann ist es das: positiv zu bleiben, egal, was kommt und nie den Mut zu verlieren. Und die Hoffnung, die dürfen wir nicht aufgeben.“ Daher der Appell der Schanzeremmele: „Bleiben sie alle jeck im Herzen und vor allem gesund!“

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here