Start Nachrichten Mister Tischtennis feiert 80. Geburtstag

Mister Tischtennis feiert 80. Geburtstag

Ein Macher: Arnold Beginn wird heute 80 Jahre alt.

159
0
TEILEN
Arnold Beginn. Foto: Volker Goebels
- Anzeige -

„Arnold Beginn ist der dienstälteste Manager im Tischtennis in ganz Deutschland. Er hat den Tischtennis in Jülich nach vorne gebracht. Man braucht eben einen Verrückten, der ein Ziel hat und sagt ‚das machen wir jetzt‘. Und das hat er durchgezogen. Er lebt für den Tischtennis und tut dies auch heute noch“, sagt der Präsident des TTC indeland Jülich, Michael Küven, mit einem leichten Lächeln im Gesicht.

Seit dem achten Lebensjahr ist Arnold Beginn an der „Platte“ zu finden. 1966 wurde er Abwehrspieler des TTC, 1972 der Vorsitzende. Nach dem Knacken von Zuschauerrekorden in Jülicher Sporthallen, dem Durchbruch durch das Sponsoring durch die Firma Simex, und den dadurch verbundenen Einstieg in den Profisport, stieg der TTC 1977 in die Bundesliga auf. Und nach jahrelangen Top-Platzierungen und der Verpflichtung von Top-Spielern, auch durch die Spielerauslese durch Beginn, wurde der TTC in der Saison 1982/1983 Deutscher Pokalsieger. 1984 stand der Verein in Tschechien im Finale des Europacups. Möglich gemacht wurde die Teilnahme unter anderem durch Beginn, der die Reise durch sein organisatorisches Talent erst möglich machte. 200 Jülicher machten die Halle damals zu einem „Hexenkessel“, wie Arnold Beginn sagt, als der TTC den Europapokal nach Jülich holte. Weitere Pokale folgten. Darunter gleich dreimal der ETTU Cup (heute Europe Cup genannt) in den Jahren 1990, 1993 und 1999. Über die Jahre konnte Beginn neue Sponsoren gewinnen, die den Verein aus finanziellen Krisen rettete und den Profisport weiterhin möglich machte.

- Anzeige -

Währenddessen förderte der Sportverein weiterhin die eigene Jugendabteilung. Auch die Erfolge im Spielbetrieb trugen dazu bei, dass man sich über regen Zulauf freuen konnte. Hierbei konnten auch die Amateurspieler immer wieder tolle Platzierungen für sich verbuchen.

Nicht nur im Tischtennis, sondern auch in der Jülicher FDP wirkte Arnold Beginn in der Herzogstadt. Darunter auch durch seinen Sitz im Stadtrat und im Kreistag. Und auch heute noch ist Beginn in Tischtennis aktiv tätig. Als Geschäftsführer der Beginn Sport und Werbung GmbH, der Vorschaltgesellschaft des TTC für den Profibereich, hält er nach neuen Talenten und Kooperationspartnern Ausschau und gibt durch seine Recherche immer wieder Tipps für neue Profispieler, die ins Boot geholt werden sollten. Wie Küven es sagt: „Arnold Beginn kennt jede Sporthalle in der Republik und jeden, der etwas mit unserem Sport zu tun hat. Er ist Mister Tischtennis.“

Absolut empfehlenswert ist die oben zu sehende vereinseigene Dokumentation, in der auch Arnold Beginn selbst immer wieder zu Wort kommt und in der die Geschichte des TTC Jülich erzählt wird.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here