Start Autoren Beiträge von Mira Otto

Mira Otto

Mira Otto
236 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE

„Für sie ist Krieg keine Erfahrung“

Der pensionierte Pfarrer und - seit einigen Jahren - der Friedensbeauftragte des Kirchenkreises Jülich fühlt sich aufgrund der deutschen Vergangenheit dazu verpflichtet zu sorgen,...

„Gemeinsam für eine lebendige Innenstadt“

„Der Zusammenhang ist das Integrierte Handlungskonzept (InHK). Das Citymanagement ist genauso eine Maßnahme darin, wie beispielsweise der bevorstehende Umbau der innerstädtischen Plätze“, erklärte Frank...

Wenn Du denkst, es geht nicht mehr…

Dass gerade viele Menschen Hilfe brauchen, macht sich daran bemerkbar, dass die Tafel gerade zahlreiche Neukunden, also Menschen, die das Angebot der Tafel in...

Nicht allein lassen

Unter jeder Uniform, völlig egal ob Feuerwehrfrau, Sanitäter oder sonstige Einsatzkraft, steckt ein Mensch, der während den Notlagen Dinge erlebt, die sich in das...

Lebenswert durch angemessene Geschwindigkeit

360 Städte seien bereits Teil dieser Initiative, die mehr Entscheidungsfreiheit bei der Anordnung von Tempolimits durchsetzen möchte. Darunter fünf Kommunen aus dem Kreis Düren....

Kölnstraße soll sicherer werden

Die Stadtverwaltung hat vorgeschlagen, das eingeschränkte Halteverbot auf der Kölnstraße testweise für die Dauer eines Jahres in ein absolutes Halteverbot umzuwandeln. Grund hierfür ist...

Top-Kita in der Herzogstadt

Für die Entscheidungsfindung haben in dieser Woche zwei Fachexpertinnen des Berliner Kita-Instituts für Qualitätsentwicklung, Franziska Larrá und Štěpánka Busuleanu, die Kita besucht. Vor Ort...

Die Sternsinger sind unterwegs

Die Termine, an denen die Kinder unterwegs sein werden, können auf der Webseite der Pfarrei Heilig Geist eingesehen werden. In Barmen und Merzenhausen werden...

Gemeinsam Großes schaffen

Das Projekt „Markt – Museum – Miteinander – Merzenhausen“ ist im vollen Gange. In Merzenhausen soll mit einer neugestalteten Bürgerhalle ein Zentrum für alle...

- Anzeige -
Debus

NEU IM MAGAZIN

Nachruf auf einen großen Künstler

Aufsehenerregend und doch zurückhaltend, das waren die zwei Pole, die den gebürtigen Chilenen Juan Fernández ausmachten. Stets umspielte ein gewinnendes Lächeln seine Mundwinkel, und...

Zum Tod von Peter Schmitz

Es ist sicher kein Zufall, dass Peter Schmitz die Einrichtung des Stadtteilzentrums im Jülicher Nordviertel als eines seiner großen Projekte bezeichnet hat. Es steht...

KiB hat die „30“ schon im Blick

Auf der Mitgliederversammlung des Trägervereins Kultur im Bahnhof e.V. präsentierten Geschäftsführer Cornel Cremer und Vorstandsmitglied Fatima Abdellaoui steigende Zahlen für Wirtschafts- wie Zweckbetrieb als...