Start Magazin Festival Onlinemesse fast mitten in der Stadt

Onlinemesse fast mitten in der Stadt

Am Eingang eines Foyers im FH-Design erwartet der Rektor, Prof. Dr. Marcus Baumann, die Besucherinnen und Besucher des diesjährigen Hochschulinformationstags (HIT) der FH Aachen mit einer herzlichen Begrüßung. Durch die Fenster hat man einen guten Blick auf den Aachener Dom und das Rathaus.

40
0
TEILEN
Grafik: FH Aachen
- Anzeige -

Eine Messehalle mitten in der Stadt? Nein, der fünfzehnte Hochschulinformationstag ist anders: In diesem Jahr öffnet die FH Aachen nicht ihre Tore an der Eupener Straße, um über die Möglichkeiten nach dem Schulabschluss zu informieren, sondern präsentiert ihre vielfältigen Studiengänge aufgrund der Corona-Pandemie in einer virtuellen Messeumgebung. Die Eröffnungsansprache des Rektors erscheint – nach erfolgreichem Login – auf den Bildschirmen der Studieninteressierten: „Wir möchten Sie herzlich an der FH Aachen, einer Hochschule für angewandte Wissenschaften, begrüßen. Den heutigen Hochschulinformationstag haben wir in der Vergangenheit immer in Präsenz durchgeführt. Das ist in diesem Jahr nicht möglich. Aber: Wir haben uns bestens vorbereitet und sind überzeugt, dass wir Ihnen ein wunderbares Angebot machen können und Sie sich umfassend informieren können. So – und nun los!“

Nach einer kurzen Beschreibung der Messeumgebung durch den FH-Rektor, entscheiden Besucherinnen und Besucher und nicht zuletzt die Studieninteressierten selber, worüber sie sich informieren möchten und finden in Folge alles rund um das Studium an der FH Aachen. Der virtuelle Außenbereich liegt inmitten Aachens Innenstadt und umfasst die unterschiedlichen Messehallen, in denen sich die Studiengänge präsentieren, aufgeteilt in die Fachgebiete Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik, Architektur und Gestaltung, Gesundheitswissenschaften sowie Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. An jedem Stand erwarten Avatare von Professorinnen und Professoren, Mitarbeitenden oder Studierenden die Studieninteressierten, sodass diese sich ein erstes Bild ihrer Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner machen können. Chats und Videocalls ermöglichen anschließend den realen Austausch mit der Person hinter dem Avatar.

- Anzeige -

Das besondere an der Messeumgebung: Auch der praktische Teil der Lehre an der FH Aachen kommt im digitalen Format nicht zu kurz. Prägnante Videos aus den Laboren und Werkstätten geben einen guten Einblick in die Praxis der FH Aachen. Neben Infoständen finden Studieninteressierte zusätzlich 35 Vorträge in animierten Hörsälen vor – beispielsweise über das „nullte Semester“, das Lehramt an Berufsschulen oder zum Dualen Studium. Der virtuelle Hochschulinformationstag 2021 mit allen Vorträgen ist noch bis zum 15. Juli 2021 auf der Seite www.fhac.de/hit zu erreichen.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here