Start Nachrichten Politik Straßen haben Namen

Straßen haben Namen

Für das Güstener Baugebiet am Sandweg wurden jetzt Straßennamen vorgeschlagen.

827
0
TEILEN
Vorlage Stadt Jülich https://sdnetrim.kdvz-frechen.de/rim4240/sdnetrim/UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZUYHXGUfnfl1G9QmYI66PpH9t3YgJ7e5DjHjCS0zibtW/Baugebiet_Sandweg.pdf
- Anzeige -

Straßennamen mit Lokalkolorit erhält das Wohngebiet am Güstener Sandweg.

Die das Wohngebiet umlaufender Straße soll künftig „Am Keltenring“ heißen. Der Straßenname nimmt Bezug auf eine keltische Siedlung, deren Spuren bei den archäologischen Untersuchungen 2022 gefunden wurden. Die Grabung im Zuge der Bauarbeiten ergab vor allem zahlreiche Erdbefunde die sich einer eisenzeitlichen Ansiedlung zuordnen lassen. Diese Siedlung war teilweise von einem Umfassungsgraben eingegrenzt, der um die Siedlung herum verlief. Der ringförmige Straßenverlauf vollzieht diesen Graben etwas nach.

- Anzeige -

Der Haupt- und Finanzausschusssitzung Ende August 2021 folgte der Anregung der KG Schnapskännchen und widmet eine Straße der Traditionsgesellschaft. Die KG wurde 1936 gegründet. Ihr Name nimmt Bezug auf die Schnapsbrennerei, für die Güsten in der Region bekannt war. Güsten galt als Hochburg des Schwarz-Brennens und die Güstener wurden „de Brandewingskännche“ genannt.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here