Start Stadtteile Jülich „Feierliche“ Öffnungszeiten

„Feierliche“ Öffnungszeiten

Öffnungszeiten an Weihnachten und Silvester 2023 sowie Erreichbarkeit der Bereitschaftsdienste

63
0
TEILEN
Neues Rathaus | Foto: Gisa Stein
- Anzeige -

Die Stadtverwaltung Jülich bleibt 1. und 2. Weihnachtsfeiertag, 25. und 26. Dezember geschlossen. Mittwoch, 27., bis Freitag, 29. Dezember gelten die regulären Öffnungszeiten. Das gilt allerdings nicht für das Standesamt der Stadt Jülich, das vom 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, bis Ferienende, 5. Januar2024, jeweils von 8 bis 12 Uhr, nur Beurkundungen von Sterbefällen vornehmen. Um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen, bittet die Stadt, sich vorab auf der Internetseite des Standesamtes unter www.juelich.de/standesamt zu informieren. Für alle weiteren Belange des Personenstandswesens steht das Standesamt ab Montag, 8. Januar 2024 wieder zur Verfügung.

Geschlossen bleiben außerdem

  • das Stadtarchiv vom 18. bis einschließlich 29. Dezember
  • die Volkshochschule Jülicher Land vom 27. bis einschließlich 29. Dezember
  • das Museum Zitadelle am 23. und 24. Dezember sowie am 30. und 31. Dezember
  • die Musikschule vom 21. Dezember bis einschließlich 5. Januar 2024
  • - Anzeige -

    Die Stadtbücherei ist am Samstag, 23. Dezember, zu den regulären Zeiten geöffnet. Geschossen ist vom 25. Dezember bis einschließlich Neujahr. Ab Dienstag, 2. Januar, ist die Stadtbücherei wieder zu den regulären Zeiten geöffnet.

    Bereitschaftsdienste:
    Für Notfälle ist der städtische Bauhof von Mittwoch, 27., bis Freitag, 29. Dezember, von 8 bis 15 Uhr unter 02461 / 936410 erreichbar. Ansonsten sind die Bereitschaftsdienste des städtischen Bauhofes sowie des Abwasserbauhofes (insbesondere für Straßen- und Kanalschäden) über die Feuerwache Jülich unter 02461 / 8057770) erreichbar, ebenso der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes.

    In sonstigen dringenden Fällen steht die Feuerwache Jülich unter 02461 / 8057770 zur Verfügung und die Polizei unter 02461 / 6270 oder unter der Notrufnummer 110.

    Die Dienststellen der Kreisverwaltung Düren und Jülich bleiben in der Zeit von Mittwoch, 27., bis Freitag, 29. Dezember, geschlossen.

    Darüber hinaus bleiben die Zulassungs- und Führerscheinstelle des Amtes für Recht, Ordnung und Straßenverkehr des Kreises Düren am Samstag, 30. Dezember, ebenfalls geschlossen.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelHoch hinaus und in die Tiefe
    Nächster ArtikelBeim Abbiegen zusammengestoßen
    Stadt Jülich
    Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

    § 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
    § 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
    § 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here