Start Nachrichten Rathaus Reisedokumente gecheckt?

Reisedokumente gecheckt?

Und bald kommt sie wieder – die Ferienzeit. Um einen möglichst ungetrübten Start in den Urlaub zu ermöglichen, empfiehlt das Jülicher Bürgerbüro allen Reisenden, rechtzeitig ihre Personaldokumente zu überprüfen. "Es wäre sehr ärgerlich, wenn Sie erst beim Check-In am Flughafen oder an der Grenzkontrolle feststellen, dass Ihr Personalausweis oder Reisepass abgelaufen ist oder die Gültigkeit des Dokuments für Ihren Aufenthalt im Ausland nicht ausreicht", heißt es in der Pressemitteilung aus dem Rathaus.

14
0
TEILEN
Foto: webandi / pixabay
Foto: webandi / pixabay
- Anzeige -

Informationen zu den notwendigen Unterlagen für die Beantragung eines Passes oder Personalausweises sowie die entsprechenden Gebühren sind auf den Internetseiten des Jülicher Bürgerbüros zu finden.

Ob und welche Einreisebestimmungen für Ihr jeweiliges Urlaubsland gelten, erfahren Reisende auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes.

- Anzeige -

Beim Bundespersonalausweise und Reisepässen ist zu beachten, dass sie bei der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt werden. In der Regel liegt die Bearbeitungsdauer für Bundespersonalausweise bei zwei bis drei Wochen, für Reisepässe bei vier bis fünf Wochen. Es kann aber durchaus auch längere Zeit in Anspruch nehmen; hierauf hat das Bürgerbüro Jülich keinen Einfluss. Daher ist eine rechtzeitige Prüfung der Ausweis- und Reisepapiere und eine frühzeitige Vorsprache ratsam.

Über die Homepage der Stadt Jülich, www.juelich.de/buergerbuero, können Wunschtermine vereinbart werden. Dieser Termin wird per Mail bestätigt inklusive wichtiger Informationen zum persönlichen Anliegen.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros:

  • Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 8.30 bis 12 Uhr
  • Mittwoch: 12 bis 15.30 Uhr
  • Donnerstag: 14 bis 18 Uhr
  • Am 2. Samstag im Monat: 9 bis 13 Uhr
  • 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten werden die letzten Bedienungsmarken ausgegeben.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelMehr Raum für Inspiration
    Nächster ArtikelWer? The Who! Flying Circus und Tommy
    Stadt Jülich
    Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here