Start Nachrichten Region Auf Abstand ganz nah

Auf Abstand ganz nah

Sparkasse Düren feiert erfolgreiche Auszubildende via Videokonferenz im Netz.

768
0
TEILEN
Foto: Sparkasse Düren
- Anzeige -

Die Sparkasse Düren ist stolz auf die Leistungen ihrer Auszubildenden. Zehn junge Bankkaufleute haben nach einer zweieinhalbjährigen Ausbildung mit erfreulichen Ergebnissen ihre Abschlussprüfung bestanden:

Aybike Ari, Jannik Erven, Berkay Günesdogan, Maximilian Hamel, Nico Schauer, José Sepulcre Martínez, Sebastian Sieben, Marc Theisen, Maria Tönnes und Nico Wolf.

- Anzeige -

Unter dem Motto „Auf Abstand ganz nah“ fand die Abschlussfeier in diesem Jahr digital statt, war aber dank viel Herz und Leidenschaft der Beteiligten trotzdem nicht weniger emotional. Die passende Einstimmung durch das Lied „Ein Hoch auf uns“, Gratulationen, ein Interview und der digitale Sektempfang – das alles trug zu einer gelungenen Veranstaltung bei. Den frischgebackenen Bankkaufleuten gratulierten Uwe Willner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Düren, Dr. Gregor Broschinski, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes, Marion Böckels, Personalratsvorsitzende, sowie die Verantwortlichen des Personalbereiches.

„Ein Hoch auf Sie alle! Ich bin mächtig stolz, wie Sie in diesen besonderen Zeiten Ihre Ausbildung gemeistert haben!“ lobte Lena Hecht, Ausbilderin der Sparkasse Düren, ihre ehemaligen Auszubildenden. Damit haben sich die jungen Bankkaufleute die Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Karriere und die attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten in der Sparkassenorganisation geschaffen.

Foto: Sparkasse Düren

Auf der Internetseite cleversetztaufrot.de informiert die Sparkasse Düren junge Leute über ihre attraktiven Aus- und Weiterbildungschancen.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here