Start Nachrichten Region #Ausbildungklarmachen

#Ausbildungklarmachen

Unter dem Motto „Zukunft will gelernt sein“ veranstalten die Agenturen für Arbeit deutschlandweit gemeinsam mit Partnern vom 11. bis 16. März die Woche der Ausbildung.

54
0
TEILEN
Im letzten Jahr folgten rund 1.100 Jugendliche, Eltern und Interessierte der Einladung ins AQUIS PLAZA und besuchten Veranstaltungen oder nutzen die Infostände vor Ort und erkundeten zum Beispiel verschiedene Berufe mit VR-Brillen. Foto: Veranstalter
- Anzeige -

Zum zweiten Mal findet die Aktion „Ausbildung in der Tasche“ mit täglichen Beratungsangeboten, zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen im Aachener Aquis Plaza statt. Zum ersten Mal wird auch eine Beratung für Erwachsene angeboten, die sich mit dem Thema Aus- und Weiterbildung beschäftigen und zum Beispiel einen Berufsabschluss nachholen möchten. „Wir möchten den Jugendlichen und jungen Erwachsen auch während der Aktionswoche die zahlreichen Vorteile und Karrieremöglichkeiten einer betrieblichen Ausbildung näherbringen“, erklärt Ulrich Käser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Aachen-Düren. Mit dabei sind neben Berufsberaterinnen und Berufsberatern auch Partnerinnen und Partner der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen, der Handwerkskammer (HWK) Aachen, des Jobcenters der StädteRegion Aachen und der Stadt Aachen.

Die Angebote
Vom 11. bis 16. März werden täglich von 12:30 bis 17:30 Uhr auf der Aktionsfläche und im Store, Untergeschoss Aquis Plaza, Adalbertstraße 100, in Aachen, Veranstaltungen angeboten.

- Anzeige -

Zum kostenlosen Informations- und Beratungsangebot mit vielen Mitmach-Aktionen gehören etwa ein Schweißsimulator, eine digitalen Lackierstation sowie VR-Brillen, mit denen über 100 Berufe hautnah erlebt werden können. Experten und Expertinnen informieren über Ausbildung, Studium, zu Angeboten zum Übergang zwischen Schule und Beruf sowie Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten. Junge Erwachsene, die gerade ihre Ausbildung absolvieren, fungieren als Botschafter der IHK Aachen und HWK Aachen und berichten aus ihrem Alltag in verschiedenen Ausbildungsberufen.

Auch im Aquis Plaza werden noch Azubis gesucht, dort gibt es insgesamt über 22 Ausbildungsbetriebe, die aktuell 13 freie Ausbildungsstellen anbieten.

Desweiteren ist eine extra eingerichteten Aktionsfläche eingerichtet, auf der sich Eltern, Lehrerkörper und wichtige Unterstützende im Berufswahlprozess informieren und / oder in einem Store mit den Beratenden ins Gespräch kommen können.
Beantwortet werden ebenfalls Fragen rund um Bewerbungsverfahren sowie -unterlagen und Vorstellungsgespräche.

Es finden 16 verschiedene Veranstaltungen statt. Ein besonderes Highlight ist der Thementag zum Thema Gesundheit am Mittwoch, 13. März. Hier können Interessierte zum Beispiel bei einem Berufe-Parcours testen, wie die eigenen Fähigkeiten bei medizinischen Aufgaben wie einer Herzdruckmassage, beim Setzen einer Spritze oder beim Anlegen eines Verbands sind. Auch die Koordinationsfähigkeit wird getestet. Am Donnerstag, 14. März, ab 12:30 Uhr ist mit der Tischlermeisterin und Influencerin, Jule Rombey, eine Sonderbotschafterin aus dem Handwerk vor Ort. Außerdem gibt es viele Informationen zu Gesundheitsberufen und Ausbildungsmöglichkeiten in der Region.

Zum Start am Mittwoch, 13. März, von 18 bis 19.30 Uhr steht ein „Digitaler Elternabend zum Thema Rolle der Eltern im Berufswahlprozess“ an. Wie erkenne ich die Neigungen und Talente meines Kindes? Was passt wirklich zu meinem Kind und was wünscht es sich vielleicht nur, weil es gerade in Mode ist? In welchem Bereich eines Unternehmens kann es auf Dauer glücklich und zufrieden sein? Welcher Beruf passt dazu und wie komme ich über Gedanken wie “irgendetwas Kaufmännisches” hinaus? Der digitale Elternabend gibt Eltern Werkzeuge an die Hand, mit denen sie ihr Kind so unterstützen, dass es den passenden Beruf findet. Der digitale Elternabend findet per Skype statt und wird von der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Aachen-Düren gestaltet.

Zum vollständigen Programm

Anmeldung unter https://eveeno.com/198521271 oder auf www.arbeitsagentur.de/vor-ort/aachen-dueren/veranstaltungen.

Auf www.arbeitsagentur.de/aachen-dueren sind unter der Rubrik Veranstaltungen alle Infos zu finden.

Auch außerhalb der Woche der Ausbildung sind die Berufsberaterinnen und Berufsberater in der Region telefonisch und per Mail erreichbar unter:
Städteregion Aachen: 02404 900-222, [email protected]
Kreis Düren: 02421 124-222, [email protected]
Kreis Heinsberg: 02431 8099-500, [email protected]


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here