Start Nachrichten Bremsbereit im Kreis Düren

Bremsbereit im Kreis Düren

Zu hohe Geschwindigkeit, darauf weist die Polizeibehörde wöchentlich hin, ist immer noch der Killer Nr. 1. Zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen setzen Polizei und die Kreisverwaltung Düren daher gemeinsam auf Geschwindigkeitskontrollen.

88
0
TEILEN
- Anzeige -

Die Senkung des Geschwindigkeitsniveaus ist der wirksamste Schutz vor Verkehrsunfällen mit schwerverletzten und getöteten Menschen. Daher erfolgt wöchentlich die Bekanntgabe der geplanten Messstellen. Denn weniger Opfer sind unser Erfolg – nicht mehr Knöllchen.
Die Messstellen in der 2. Kalenderwoche:

Montag, 8. Januar:
L 241, Jackerath
L 12, Schönthal
Schevenhüttener Straße, Langerwehe
B 399, Gey und Raffelsbrand
B 264 Einmündung K 34, Langerwehe
L 136 Einmündung Industriestraße, Aldenhoven
B 56, Dürboslar

- Anzeige -

Dienstag, 9. Januar:
L 33, Vettweiß
K 7 „Gut Dackweiler“, Titz
L 295, Wissersheim
L 271, Binsfeld
L 327, Stockheim und Rommelsheim
B 56, Krauthausen
L 226, Gevelsdorf
L 253 Einmündung Waldstraße, Jülich

Mittwoch, 10. Januar:
Fuchsend, Welldorf
L 264, Hambach
Kölnstraße, Niederzier
L 249, Drove
L 264, Girbelsrath
B 477, Disternich
K 9, Glimbach
B57, Körrenzig
Maubacher Straße, Kreuzau

Donnerstag, 11. Januar:
B 399, Birgel
L 136, Schleiden
B 56, Dürboslar
L 136 Engelsdorfer Weg
Aldenhoven
Andreasstraße, Kreuzau
L 327, Stockheim
B 56, Frangenheim,
B 265, Vlatten

Freitag, 12. Januar:
B 477, Eggersheim
K 43, Schophoven
B 56, Krauthausen
B 264, Obergeich
Eifelstraße, Langerwehe
L 327 „Am Tierheim“, Niederau
B 477, Lüxheim
L 263, Eschweiler ü. Feld
L 271, Binsfeld

Samstag, 13. und Sonntag, 14. Januar, werden Kontrollstellen im gesamten Kreisgebiet installiert, insbesondere im Bereich der Bundesstraße 56 in Höhe Freialdenhoven.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here