Start Nachrichten Region Radler übersehen

Radler übersehen

Bei einem Zusammenstoß auf der Bahnhofstraße wurde am Donnerstagnachmittag ein 29 Jahre alter Radfahrer aus Jülich leicht verletzt.

64
0
TEILEN
Archivbild Blaulicht | Foto: Jörg Hüttenhölscher - stock.adobe.com
Archivbild Blaulicht | Foto: Jörg Hüttenhölscher - stock.adobe.com
- Anzeige -

Als Rechtsabbieger wollte ein 62-jähriger Autofahrer aus Aldenhoven gegen 16:05 Uhr in die Große Rurstraße einbiegen. Aus Richtung Bahnhof näherte sich ein LkW, der aber seine Fahrt verlangsamte, so dass der Autofahrer zum Abbiegevorgang ansetzte. Dabei übersah der 62-Jährige allerdings einen Radler, der auf dem Gehweg fuhr und die Straße in Richtung Bahnhof überqueren wollte.

Beide Fahrzeuge kollidierten. Der 29-Jährige Radler prallte leicht gegen die vordere, rechte Seite des Wagens und stürzte. Nach einer rettungsdienstlichen Behandlung vor Ort wurde er mit einem Rettungswagen zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here