Start Stadtteile Jülich Stadtwerke Jülich unterstützt den TTC Indeland

Stadtwerke Jülich unterstützt den TTC Indeland

Weiteres Jahr Hauptsponsor.

440
0
TEILEN
Seit über 40 Jahren ist die SWJ Hauptsponsor des TTC Indeland Jülich. Neben SWJ-Geschäftsführer Ulf Kamburg (r.) freuen sich Bürgermeister Axel Fuchs (l.), TTC-Präsident Mike Küven (2.v.r.) und Trainer Miro Broda (5.v.l.) mit der jungen Mannschaft auf eine gute Saison in der 2. Bundesliga. | Foto: SWJ
Seit über 40 Jahren ist die SWJ Hauptsponsor des TTC Indeland Jülich. Neben SWJ-Geschäftsführer Ulf Kamburg (r.) freuen sich Bürgermeister Axel Fuchs (l.), TTC-Präsident Mike Küven (2.v.r.) und Trainer Miro Broda (5.v.l.) mit der jungen Mannschaft auf eine gute Saison in der 2. Bundesliga. | Foto: SWJ
- Anzeige -

„Seit über 40 Jahren fördern wir den TTC Indeland und setzen damit wichtige Signale für den Breitensport – und für Jülich.“ Das ist der Tenor von Ulf Kamburg, Geschäftsführer der Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ), die den Jülicher Tischtennis-Verein auch in der kommenden Saison als Hauptsponsor unterstützt.

Diese finanzielle Schützenhilfe kommt dem gesamten Verein zugute: neben der Ersten Herrenmannschaft als Aushängeschild auch allen anderen Mannschaften und Spielern, aktiven wie auch passiven Mitgliedern.

- Anzeige -

Aktuell beginnt die neue Saison in der 2. Bundesliga für die Herren des TTC Indeland Jülich. Die Mannschaft ist neu zusammen- und stark aufgestellt. „Sie sind jung, wild und energiegeladen“, freut sich TTC-Präsident Michael Küven auf die kommenden Spiele. Da bekommt das Sponsoring von Jülichs Energiedienstleister gleich eine zusätzliche Bedeutung…

TEILEN
Vorheriger ArtikelHetzkasper
Nächster ArtikelMit Kaffee und Kuchen – nah bei den Menschen
Stadtwerke Jülich
Mit aller Energie für Jülich. Wir, Ihre Stadtwerke Jülich, haben die Aufgabe, die Versorgung der Stadt Jülich mit Energie – Strom, Gas, Wärme – sowie mit Wasser zuverlässig und zu fairen Konditionen sicher zu stellen. Die SWJ, Stadtwerke Jülich GmbH, leisten einen wesentlichen Beitrag zur Daseinsvorsorge. Aus naheliegenden Gründen – mit Wasser und Wärme kennen wir uns aus – betreiben wir auch die öffentlichen Bäder unserer Herzogstadt. Das Versorgungsunternehmen gehört zu 100% der Stadt Jülich.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here