Start Nachrichten Region Stolz auf Auszubildenden

Stolz auf Auszubildenden

17 junge Bankkaufleute übernahm die Sparkasse Düren neu in das Angestelltenverhältnis. Ende Januar bestanden die Auszubildenden nach einer zweieinhalbjährigen Ausbildung mit erfreulichen Ergebnissen ihre Abschlussprüfung. Die Sparkasse Düren übernimmt damit alle ihre Auszubildenden nach bestandener Prüfung.

2047
0
TEILEN
Die Qualifikation der Beschäftigten nimmt bei der Sparkasse Düren einen hohen Stellenwert ein. Unter anderem gratuliert Uwe Willner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Düren, den erfolgreichen Kolleginnen und Kollegen. Foto: SPK
Die Qualifikation der Beschäftigten nimmt bei der Sparkasse Düren einen hohen Stellenwert ein. Unter anderem gratuliert Uwe Willner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Düren, den erfolgreichen Kolleginnen und Kollegen. Foto: SPK
- Anzeige -

Im Rahmen einer Feier gratulierten der Vorstandsvorsitzende Uwe Willner sowie die Vorstandsmitglieder Udo Zimmermann und Dr. Gregor Broschinski, für den Personalrat Ulrike Ogrzewalla und die Verantwortlichen des Personalbereiches den erfolgreichen Kolleginnen und Kollegen: Kadir Alper, Erfan Babolsari, Jolina Baur, Laura Burgmaier, Anne Heyden, Franziska Hilgers, Katrin Holz, Karol Kaminski, Daniel Maier, Nadine Reinartz, Angelina Römer, Sophie Sauer, Katrin Schiffer, Tom Schmitz, Sonja Schröder, Merve Soylu und Andreas Taranucha.

Die Sparkasse Düren zählt zu den größten Ausbildungsbetrieben im Kreis Düren und setzt weiterhin auf junge Nachwuchskräfte, um den Bedürfnissen ihrer Kunden auch in Zukunft gerecht zu werden. Sie legt großen Wert auf die Weiterbildung im eigenen Haus in Zusammenarbeit mit den Bildungseinrichtungen der Sparkassenorganisation.

- Anzeige -

Auf der Internetseite www.cleversetztaufrot.de informiert die Sparkasse Düren über ihr attraktives Aus- und Weiterbildungsangebot.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here