Start Nachrichten Region Zehn Qualifizierte

Zehn Qualifizierte

Neue qualifizierte Ehrenamtliche für die Hospizbewegung Düren-Jülich e.V.

284
0
TEILEN
Die Qualifikation erreichten: Hinten, v.l.n.r.: Marion Michel, Elli Blum, Angela Kersten-Stroh(Koordinatorin), Klaus-Uwe Peterson, Jenny Kreitz, Monika Ecker(Koordinatorin); vorne, v.l.n.r.: Beate Wiersberg, Ilona Schnitz, Mira Walraven, Claudia Abschlag, Barbara Giesen // es fehlt: Ursula Kotthaus. Foto. Verein
- Anzeige -

Im Sommer beendeten zehn Personen den Qualifizierungskurs zur ehrenamtlichen Mitarbeit bei der Hospizbewegung Düren-Jülich e.V.. In etwa 120 Stunden erarbeiteten sie sich fachliches Wissen und setzten sich mit persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen zu den Themen Sterben, Tod und Trauer auseinander.

Nun verstärken sie den Kreis der qualifizierten Ehrenamtlichen und stehen zur Begleitung sterbender Menschen und deren Angehörigen zur Verfügung. Ihre Unterstützung bieten sie diesen Menschen unabhängig von ihrem Glauben und ihrer kulturellen Zugehörigkeit; sei es im häuslichen Umfeld, in Alten- und Pflegeeinrichtungen, in stationären Einrichtungen für behinderte Menschen oder im Krankenhaus.

- Anzeige -

Die Hospizbewegung Düren-Jülich e.V. startet im Januar 2024 mit einem weiteren Qualifizierungskurs zur ehrenamtlichen Mitarbeit. Es sind noch einige Plätze frei und Interessenten können sich gerne melden unter der Telefonnummer Tel. 02421 – 39 32 20 oder über [email protected]


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here