Start Stadtteile Jülich Bürgerbus nimmt wieder Fahrt auf

Bürgerbus nimmt wieder Fahrt auf

Wie auf der Straße zurück: Der Bürgerbus fährt nicht mehr Lebensmittel aus, sondern wieder Fahrgäste.

93
0
TEILEN
Der Bürgerbus in Jülich. Foto: Bürgerbusverein
- Anzeige -

Das Coronavirus zwang den Jülicher Bürgerbusverein lange Zeit dazu, den Betrieb einzustellen. In dieser Zeit hat der Bürgerbusverein den städtischen Einkaufsdienst übernommen und somit die Versorgung vieler Haushalte gesichert.

Ab Montag, 6. Juli, nimmt der Bürgerbusverein unter einem spezifischen Schutzkonzept wieder Fahrt auf. „Das Wohlergehen und die Sicherheit unserer Fahrgäste und Fahrer hatte höchste Priorität“, betont einmal mehr Klaus Krüger, Vorsitzender des Vereins. „Umso freudiger die Nachricht, dass die behördlichen Lockerungen einen Fahrbetrieb wieder zulassen. Durch individuelle Schutzmaßnahmen, die den Besonderheiten des eingesetzten Kleinbusses Rechnung tragen, soll das Infektionsrisiko für die Fahrgäste und das Fahrpersonal auf ein Minimum reduziert werden“.

- Anzeige -

Informationen zu den Hygienemaßnahmen sind hier zu finden: http://www.juelich.de/buergerbus/index.html

TEILEN
Vorheriger ArtikelRur-Beach-Cup in Düren
Nächster ArtikelAm Klimaschutzprogramm teilhaben
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here