Start Stadtteile Jülich Journalistin Düzen Tekkal im MGJ

Journalistin Düzen Tekkal im MGJ

„Jeder trägt Verantwortung für eine friedfertige Gesellschaft.“ Mit diesem Appell begrüßte der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesbildungsministeriums und Bundestagsabgeordneter Thomas Rachel (CDU) rund 70 Schülerinnen im Mädchengymnasium Jülich.

34
0
TEILEN
Düzen Tekkal besuchte mit Thomas Rachel das Mädchengymnasium Jülich. Foto: Max Unterharnscheidt/KAS
Düzen Tekkal besuchte mit Thomas Rachel das Mädchengymnasium Jülich. Foto: Max Unterharnscheidt/KAS
- Anzeige -

Gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte der Dürener Bundestagsabgeordnete eine Veranstaltung, an der auch die Journalistin Düzen Tekkal als Gesprächspartnerin mitwirkte. Die deutsch-kurdische Jesidin nahm unter Einbezug ihres persönlichen Werdegangs und ihrer Erfahrungen als Kriegsreporterin eine leidenschaftliche Verteidigung unserer freiheitlichen Grundordnung in der Bundesrepublik Deutschland vor. „Nichts im Leben ist selbstverständlich, auch nicht unserer Demokratie“, betonte sie und machte den jungen Schülerinnen Mut, sich aktiv einzubringen und sich nicht durch eigene Ängste ausbremsen zu lassen. Auch Bildungsstaatssekretär Thomas Rachel betonte, dass die Würde eines jeden Menschen unantastbar sei. Dies sei der zentrale Gedanke, der unsere Gesellschaft ausmache. „Die Demokratie muss sich wehrhaft verteidigen, ohne die Grundprinzipien aufzugeben“.

Von einer vermeintlichen Politikverdrossenheit der jungen Generation war nach seiner Beobachtung nichts zu spüren. Vielmehr beteiligten sich die Oberstufenschülerinnen rege in der abschließenden Diskussions- und Fragerunde.

- Anzeige -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here