Start Stadtteile Jülich Jülich solidarisch

Jülich solidarisch

Ein Zeichen gegen Faschismus zu setzen, dazu sind Menschen in und um Jülich eingeladen.

767
0
TEILEN
Foto (original): rihaij | Pixabay
- Anzeige -

Für die Demokratie unter dem Motto “Jülich solidarisch – Ein Zeichen gegen Faschismus” auf die Straße zu gehen, dazu sind am Freitag, 19. Januar, die Menschen in und um Jülich aufgefordert. Die Demonstration beginnt um 17.30 Uhr am Propst-Bechte Platz und endet am Schlossplatz in Jülich.

Die Organisiation hat eine Gruppe von Bürgern übernommen, die sich gegen Faschismus und Rassismus aussprechen und ein Zeichen für Solidarität setzen möchten. Die jüngsten Enthüllungen durch “Correctiv” hätten gezeigt, dass es notwendig sei, gegen die Rückkehr des Faschismus zu kämpfen und sich für eine offene und tolerante Gesellschaft einzusetzen.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here