Start Stadtteile Jülich Radfahrer gesucht

Radfahrer gesucht

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall zwischen einem 13-jährigen Fußgänger und einem Fahrradfahrer, der sich nach Angaben des Jungen am Samstagabend, 13. April, auf dem Rurdammweg in Jülich ereignete.

108
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Nachdem am Samstagabend der 13-Jährige Sohn mit einer Kopfverletzung nach Hause kam, erstattete der Vater am Montag Anzeige wegen Fahrerflucht. Gegen 18 Uhr habe der Teenager die Fußgängerbrücke an der Kirchberger Straße genutzt, als er auf dem Rurdammweg lief, sei plötzlich von rechts ein Fahrradfahrer gekommen und habe ihn angefahren.

Durch den Zusammenstoß sei er gefallen und habe sich verletzt. Der Radfahrer habe noch gefragt, ob er einen Krankenwagen brauche, habe seine Fahrt aber fortgesetzt, als der 13-Jährige dies verneinte. Der Radfahrer sei etwa 60 Jahre alt gewesen und habe eine Halbglatze mit einem Haarkranz am Hinterkopf getragen.

- Anzeige -

Die Polizei bittet den Fahrradfahrer, sich zu melden. Darüber hinaus werden Zeugen gesucht, die sich gegen 18:00 Uhr an der Örtlichkeit aufgehalten haben und Angaben zum Unfallhergang machen können.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here