Start Stadtteile Jülich VHS-Programm 2018 – gedruckt und digital

VHS-Programm 2018 – gedruckt und digital

Das neue Programm der VHS Jülicher Land ist da und liegt in Aldenhoven, Jülich, Linnich und Titz in gedruckter Form vor sowie an den bekannten Auslagestellen wie Rathäuser, Banken, Sparkassen, Buchhandlungen und anderen mehr. Es ist fast 100 Seiten stark und umfasst mehr als 250 Veranstaltungen mit rund 7500 Unterrichtsstunden, die auf Bildungshungrige im Nordkreis warten.

691
0
TEILEN
Die neue Leiterin der VHS Jülicher Land, Claudia Schotte, präsentiert das neue Programm. Foto: Stadt Jülich
Die neue Leiterin der VHS Jülicher Land, Claudia Schotte, präsentiert das neue Programm. Foto: Stadt Jülich
- Anzeige -

In digitaler Form können Interessierte das Jahresprogramm 2018 der VHS Jülicher Land unter www.vhs-juelicher-land.de studieren. Alle Kurse, die im Heft zu finden sind, finden sich auch im Internet. Kleiner Tipp: Das Programmheft wird mindestens drei Monate vor Erscheinen geplant. Es können sich also Änderungen ergeben. Zweiter Hinweis: Für einige Kurse können Anmeldungen ausschließlich nach vorheriger Beratung vorgenommen werden, etwa im Bereich der Integrationskurse. Bei anderen Kursen wie den Fremdsprachen empfiehlt die VHS eine Beratung, damit ein Kurs passgenau gebucht werden kann.

Zur Anmeldung stehen viele Möglichkeiten offen: Persönlich in der Geschäftsstelle der VHS am Aachener Tor (ehemalige Realschule Jülich), schriftlich und natürlich auch per Telefon unter 02461-632-19,-20,-31, per Mail unter [email protected] oder bequem auch online.

- Anzeige -

Die ersten Kurse starten in Kürze.

Der Excel-Grundkurs beginnt am Mittwoch, 28. Februar, Kurs-Nr. B03-144. Der Tabellenkalkulationskurs wendet sich Teilnehmer, die noch keine oder wenig Vorkenntnisse haben. Im Rahmen des Seminars werden Tabellen erstellt, gestaltet und formatiert. Ebenso wird mit selbst erstellten Formeln, einfachen Funktionen und den unterschiedlichen Bezugsarten gearbeitet. Das Seminar findet viermal jeweils mittwochs von 18 bis 21 Uhr statt.

Computer Grundlagen vermittelt der Kurs-Nummer B03-101. Fundierte Kenntnisse im Umgang mit dem PC erwerben Teilnehmer in einen Vormittags-Kurs ab Mittwoch, 21. Februar von 9 bis 12 Uhr durch Dozent Thomas Langens. Geklärt werden Fragen zu den Themen: Wie funktioniert ein PC? Wie nutzt man sein Betriebssystem? Wie schreibt man Texte und wo speichert man sie? Wie gestaltet man Texte, Geschäftsbriefe und Einladungen? Wie kann man sich die Arbeit mit dem Computer erleichtern? Was sollte man beim Kauf eines Computers beachten?
Nach Abschluss werden weitere Module für diejenigen angeboten, die Geschmack gefunden und mehr über die Möglichkeiten des PC wissen möchten.

Die Kurse finden im VHS-Gebäude Am Aachener Tor in Jülich statt. Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 02461/632-19/-20/-31 oder www.vhs-juelicher-land.de

TEILEN
Vorheriger ArtikelDrei Anmeldetage am MGJ
Nächster ArtikelClubmeisterschaften ausgespielt
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here