Start Stadtteile Jülich Vom Sofa aus reisen

Vom Sofa aus reisen

"Franken – Eine Reise durch Landschaften, Geschichte und zu kulinarischen Genüssen" heißt das digitale Vortragsangebot mit Reiseschriftsteller Otmar Steinbicker bei der Evangelischen Erwachsenenbildung im Kirchenkreis JÜlich.

51
0
TEILEN
Kulinarisches und kulturelles verbinden: Würzburg in Mainfranken. Foto: Dorothée Schenk
- Anzeige -

Unterwegs und doch zu Hause: Die Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Jülich lädt Reiselustige ein zum digitalen Vortrag „Franken – Eine Reise durch Landschaften, Geschichte und zu kulinarischen Genüssen“. Otmar Steinbicker, bekannt als Herausgeber des Aachener Friedensmagazins aixpaix.de und durch seine politische und historischen Seminare in der Erwachsenenbildung, ist Reiseberichterstatter für „Camper“, die mit dem Wohnmobil und Fahrrad unterwegs ind.

Otmar Steinbicker wird am Donnerstag, 15. Februar, von 18 bis 19.30 Uhr die historische Region Franken mit den bemerkenswerten Unterschieden zwischen Unterfranken, Mittelfranken und Oberfranken näherbringen. Genießer werden vor allem den Unterschied zwischen Weinfranken im Westen, vor allem um Würzburg und Volkach, und Bierfranken um Bamberg und Nürnberg bemerken. Auch für kulinarische Schmankerl wird die Region geschätzt.

- Anzeige -

Charakteristisch für Franken ist die Vielzahl an gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkernen, die noch von Stadtmauern, Türmen und Toren umgeben sind. Geschichte ist überall erlebbar. Da haben mancherorts der Bauernkrieg von 1525 oder der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 die Orte geprägt und ihre Spuren hinterlassen. Der frühe Reichtum der Region zeigt sich in der Vielfalt der Kunstwerke. Schließlich ist Franken die Heimat des Bildhauers und Holzschnitzers Tilman Riemenschneider, des Malers Albrecht Dürer und des Barockbaumeisters Balthasar Neumann.

Interessierte können sich bei der Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Jülich unter 02461/9966-22 bzw. [email protected] mit Angabe der Kontaktdaten und einer E-Mail-Adresse für den Kurs Nr. 23A-40-026 anmelden. Die Gebühr beträgt 6 Euro Angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten dann rechtzeitig einen Link zum Online Vortrag.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here