Start Stadtteile Jülich Weihnachtsrallye durch die Stadt

Weihnachtsrallye durch die Stadt

Wer am dritten Adventswochenende die Stadt Jülich besucht, kann an vielen Stellen in der Stadt weihnachtliche Attraktionen genießen. Brückenkopf-Park, Weihnachtsmarkt, Schneerodelbahn und der verkaufsoffene Sonntag der Werbegemeinschaft locken gleichzeitig Besucher aus der ganzen Region an. Wer alle Veranstaltungen besucht und Fragen rund um die Weihnachtsgeschichte beantwortet, kann an einer Weihnachtsrallye teilnehmen und einen der Sachpreise gewinnen.

40
0
TEILEN
Für Stempelsammler gibt es reichlich zu gewinnen. Foto: Stadt Jülich/ Gisa Stein
- Anzeige -

Das Jülicher Amt für Stadtmarketing hat eine Weihnachtsrallye entwickelt, die vom Brückenkopf-Park durch den Hexenturm über den Markt- und Kirchplatz bis zum Schlossplatz leitet – oder auch in umgekehrter Richtung.

Dabei können die Adventsausstellung in der Südbastion, die Ausstellung des Kunstvereins im Hexenturm, die lebensgroße Krippe am Grünen Haus der Straßengemeinschaft Große Rurstraße/Grünstraße, der Marktplatz mit dem beleuchteten Adventskalender, das Adventsprogramm rund um die Eisstockbahn auf dem Kirchplatz und der Weihnachtsmarkt auf dem Schlossplatz als Stationen angelaufen werden.

- Anzeige -

Überall gilt es, eine kleine Frage zu beantworten. Fragebögen liegen an allen Stationen der Route aus und ermöglichen so auch einen Quereinstieg oder beliebiges Ablaufen der Route. An drei Stellen gibt es Stempelstationen, die dokumentieren, dass man die Route absolviert hat. Diese Stationen befinden sich am Stand der Stadt Jülich auf dem Weihnachtsmarkt rechts neben der Bühne, auf dem Kirchplatz am Infostand der Stadt Jülich neben der Eisstockbahn und am Infostand des Brückenkopf-Parks auf dem Adventsmarkt in der Südbastion.

Wer alle Fragen beantwortet und die Stempel erhalten hat, kann die mit Name, Adresse und Telefonnummer versehenen Fragebögen in die an den Stempelstationen aufgestellten Boxen werfen und einen von vielen schönen Preisen gewinnen. Die Werbegemeinschaft hat Warengutscheine im Wert von insgesamt 300 Euro gestiftet, die Straßengemeinschaft Kleine Rurstraße/Grünstraße Jülicher Sammeltassen, der Brückenkopf-Park Jahresdauerkarten für sowie Plüsch-Erdmännchen und das Amt für Stadtmarketing Stadtführungen und Merchandising-Produkte.

Die Gewinner werden am 16. Dezember aus allen eingeworfenen Fragebögen ermittelt und sofort benachrichtigt, so dass die Preise die Gewinner pünktlich zum Weihnachtsfest erreichen. Weitere Informationen beim Amt für Stadtmarketing unter 02461-63418 oder [email protected]

TEILEN
Vorheriger ArtikelFür Fans von Weihnachtsmärkten
Nächster Artikel“… dann pensioniere ich.”
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here