Start Nachrichten Stadtteile Kirche mit bestimmen

Kirche mit bestimmen

74
0
TEILEN
Innenraum der Propstei-Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt. Foto: Dorothée Schenk
- Anzeige -

Diesmal war erheblich Wahlwerbung betrieben worden: „Weil wir gemeinsam Kirche sind“, hieß der Slogan, der die Katholiken im Bistum Aachen zur Stimmabgabe für ihre Kirchenvorstände, Gemeinde- und GdG-Räte bringen sollte. In der Pfarrei Heilig Geist zumindest ging die Rechnung auf. Auch wenn die Wahlbeteiligung allgemein gering ausfiel, ist eine Steigerung um 3 Prozent bereits beachtlich: Von den gut 16.000 Stimmberechtigten nutzten über 1100 ihre Wahlrecht. 51 Frauen und 58 Männer werden künftig über die Geschicke der Jülicher Pfarrei mitbestimmen. Wie schon bei der Bundestagswahl war der Anteil der Briefwähler mit über 80 Prozent besonders hoch. Bei der letzten Wahl 2017 lag er unter 8 Prozent.

Alle gewählten Personen finden Sie hier

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here