Start Stadtteile Barmen Ein Jahr Einbahnstraße zur Probe

Ein Jahr Einbahnstraße zur Probe

Die Kirchgracht von Merzenhausen nach Barmen wird teilweise Einbahnstraße. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Die Regelung gilt ab Mittwoch, 15. Mai.

270
0
TEILEN
Bild von Andre Averdiek auf Pixabay
Einbahnstraße Foto: Andre Averdiek auf Pixabay
- Anzeige -

Eingerichtet wird die einseitige Befahrung zum Schutze der Radfahrer, die den Verbindungsweg vor allem zum Besuch des Gymnasium Haus Overbach benutzen. Betroffen ist das Stück der Kirchgracht zwischen Kirchweg – Kapelle – und Zufahrt zum Friedhof auf der Kirchgracht.

Die neue Verkehrsführung sieht dann vor, dass dieses Teilstück nur noch aus Richtung Barmen von der K6 kommend in Richtung Merzenhausen befahren werden kann. Für Radfahrer bleibt die Befahrbarkeit für beide Fahrtrichtungen bestehen.

- Anzeige -

Ebenfalls ist die Anfahrmöglichkeit des Sportplatzes in Merzenhausen aus beiden Richtungen gegeben.

Die neue Verkehrsregelung wird zunächst für 12 Monate probeweise eingeführt.

TEILEN
Vorheriger Artikel“Zauberwelt” auf Platz 2
Nächster ArtikelStudienreise in die Niederlande
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here