Start Stadtteile Selgersdorf Fulminantes Fest in Rot-Weiß

Fulminantes Fest in Rot-Weiß

Eine Reihe von Höhepunkten feierte die KG Ulk Selgersdorf bei ihrem Fest in Rot-Weiß: Viele Tänze und Tollitäten befreundeter Gesellschaften kamen, die Eigengewächse zeigten ihre Tänze, das Selgersdorfer Damendreigestirn wurde mit dreimal "Alaaf" begrüßt.

149
0
TEILEN
Das Damendreigestirn der KG Ulk Selgersdorf. Foto:
- Anzeige -

Das siebte Damendreigestirn mit Prinzessin Margot II., Bäuerin Isabella I. und Jungfrau Ramona I. bot einen fulminanten Einzug mit ihren Tollitätenlotsinnen Maria Wahn und Andrea Reuter unter Begleitung der Prinzengarde. Carola Sindermann verliehen sie den 56. Hausorden der KG Ulk für ihre Verdienste um das Brauchtum Karneval und der Gesellschaft. Senatspräsident Ronald Reuter und seine beiden Vize-Senatspräsidenten Ralf Gutrath und Thomas Heil durften Andrea Hertel-Mahling und Renate Paulsen-Prinz als neue Senatorinnen begrüßen. Das Damendreigestirn zeigte dann noch sein musikalisches Können: Mit ihrem selbstgetexteten Lied „Aloha-heja he“ brachten die Damen den Saal zum Kochen. Zu Ehren des Dreigestirns, der Senatorinnen und der Hausordensträgerin präsentierte die Prinzengarde zum abschließend ihren Tanz.

Nun blickt die KG Ulk Selgersdorf auf die kommenden Veranstaltungen der Session und lädt zum Besuch ein. Los geht es mit der Kindersitzung gemeinsam mit der Stephanusschule am Samstag, 15. Februar, ehe am Sonntag, 16. Februar, ab 17 Uhr im Festzelt das Erfolgsformat der Großen, kölschen Nostalgiesitzung startet. Besucher können sich über Künstler wie Ehrensenator Wicky Junggeburth, Marita Köllner als „Et fussich Julche“, Jupp Menth als „Ne kölsche Schutzmann“, sowie den neuen Ehrensenator Willibert Pauels als „Ne bergische Jung“ und viele andere freuen. Karten gibt es beim Ehrenpräsidenten Karl-Heinz Wahn unter 02461 9383788,

- Anzeige -

„Electric Carnival“ mit DJ Timbo geht in die dritte Runde. Am Samstag, 22. Februar, gibt es wieder Musik im Elektro-Style für Junge und Junggebliebene. Karten gibt es nur noch an der Abendkasse.

Die Dorfsitzung am Tulpensonntag, 23. Feburar, ab 19 Uhr steht unter dem Motto „Aus dem Dorf für das Dorf“. Die Hoppi-Toppis bieten die auch in diesem Jahr ein facettenreiches und unterhaltsames Programm mit Sketchen, Verzällcher, Parodie und Tanz, sowie musikalische Beiträge der dorfeigenen Gruppe „De Heggeter“.

Abgeschlossen wird das Selgersdorfer Karnevalsfest am 24. Februar ab 13 Uhr mit dem traditionellen Rosenmontagszug. Beginnend in Daubenrath nimmt er seinen Weg durch die südlichen Stadtteile und findet seinen musikalischen Ausklang gegen 16 Uhr im Festzelt an der Altenburger Straße.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here