Start Magazin Festival Kulturbüro sagt Events ab

Kulturbüro sagt Events ab

Aufgrund der steigenden Anzahl von Corona-Infizierten hat das Kulturbüro einige Veranstaltungen im September ausgesetzt.

126
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Aufgrund der aktuell steigenden Corona–Zahlen hat sich Christian Ehring in Absprache mit dem Kulturbüro Jülich dazu entschieden, seinen Auftritt am Freitag, den 11. September, um 20 Uhr im Kulturbahnhof Jülich abzusagen. Auch die Kindertheaterveranstaltungen „Frederick“ am Dienstag, den 08. September,  um 10 Uhr und um 15 Uhr im Kulturbahnhof Jülich finden nicht statt. Das teilte das Kulturbüro mit.

Bereits bei der Buchhandlung Thalia erworbene Tickets können dort erstattet werden. Tickets die online erworben wurden erhalten eine automatische Gutschrift direkt auf das angegebene Zahlungsmittel.

- Anzeige -

Bei Rückfragen steht das Kulturbüro der Stadt Jülich unter der Telefonnummer 02461 63 243 zur Verfügung.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here