Start Stadtteile Barmen Barmener Kirche bestohlen

Barmener Kirche bestohlen

Innerhalb einer Woche, so meldet es die Polizei, waren offenbar Diebe ohne Gottesfurcht in der Kirche von Barmen unterwegs.

376
0
TEILEN
St. Martinus Barmen. Foto: Dorothée Schenk
- Anzeige -

Der 67-jährige Küster der St. Martinus-Gemeinde in Barmen stellte am Abend des 25. November gegen 18.30 Uhr fest, das ein Altarkreuz gestohlen wurde. Einige Tage später waren außerdem Teelichte gestohlen und ein Opferstock geöffnet und entleert worden.

Die Polizei bittet Zeugen, die zwischen 25. November und 2. Dezember etwas Verdächtiges in der Kirche St. Martinus in der Kirchstraße beobachtet haben, sich unter der 02421 949-6425 bei der Leitstelle der Polizei zu melden.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here