Start Stadtteile Jülich Bei Überholmanöver kollidiert

Bei Überholmanöver kollidiert

Schwer verletzt wurde laut Polizeibericht ein Motorradfahrer bei einem Überholmanöver am Samstagnachmittag auf der Römerstraße in Jülich. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren aufgenommen, da mehrere Verkehrsstraftaten im Raum stehen.

156
0
TEILEN
Foto: Jörg-Hüttenhölscher-stock.adobe_.com
- Anzeige -

Auf der Römerstraße in Richtung Stetternich kam es am Samstagnachmittag gegen 16.20 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad- und einem Autofahrer. Der 21-jährige Aldenhovener Zweiradfahrer wollte einen einen vorausfahrenden Wagen überholen. Beim Überholvorgang kollidierten die Fahrzeuge, weil der Autofahrer, 40-Jähriger aus Inden, war nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen wollte.

Bei der Unfallaufnahme wurden durch die Polizei nicht nur die Beteiligten, sondern auch weitere Zeugen befragt. Nach Anhörung der Aussagen sowie der Begutachtung der Spuren und Fahrzeuge am Unfallort entstand der Verdacht, dass der 21-jährige Kradfahrer den Zusammenstoß durch sein rücksichtsloses Fehlverhalten beim Überholen verursacht haben könnte. Ob er darüber hinaus überhaupt im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für das von ihm geführte Motorrad war, ist ebenfalls fraglich. Der Führerschein wurde zunächst beschlagnahmt.

- Anzeige -

Mit Verletzungen, die eine stationäre Behandlung erforderten, wurde der junge Kradfahrer in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Höhe des insgesamt entstandenen Sachschadens wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here