Start Polizei Endstation Hauswand

Endstation Hauswand

Einen Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten meldet die Polizei in Güsten.

27
0
TEILEN
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
- Anzeige -

Wie es dazu kam, dass der 40-jährige Autofahrer aus Titz, der mit seinem sechsjähriger Sohn um 18.50 Uhr auf der Rödinger Straße unterwegs war in einer Fahrbahnverengung nach links geriet, ist unklar. Die Fahrt endete an einer Hauswand. Nach seinen Angaben war er einen kurzen Moment unaufmerksam gewesen.

Durch den Zusammenstoß mit der Hauswand wurden sowohl der Fahrer als auch dessen Sohn leicht verletzt. Beide wurden zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 5500 Euro.

- Anzeige -

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Hinweise auf die Nutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt ergaben sich nicht. Dieses hatten die Beamten im Rahmen der Unfallaufnahme überprüft


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here