Start Stadtteile Jülich Jugendliche Räuber gefasst

Jugendliche Räuber gefasst

Obwohl ihnen zunächst die Flucht gelang, konnten laut Pressebericht zwei jugendliche Täter am Freitagnachmittag von der Polizei gefasst werden. Auch ihre Beute wurde sichergestellt.

59
0
TEILEN
Foto: pixabay
Foto: pixabay
- Anzeige -

Gegen 16:30 Uhr hatten zwei junge Männer in einem Geschäft an der Kölnstraße mehrere Mobiltelefone aus der Auslage genommen und waren damit, lautstark schreiend, aus dem Ladenlokal geflüchtet. Eine Angestellte hatte noch versucht, die beiden aufzuhalten. Sie wurde von einem der Täter jedoch geschlagen, der hierdurch die Flucht ermöglichte. Sie rannten in Richtung Kurfürstenstraße und Zitadelle davon, verfolgt von einem Zeugen, der informierten Polizeibeamten durch seine Angaben telefonisch herbeilotsen konnte. Schließlich gelang in der Straße „Am Wallgraben“ die Festnahme der beiden Jugendlichen, deren Identität erst später auf der Polizeiwache in Jülich geklärt werden konnte.

Es handelte sich um zwei 14 und 15 Jahre alte Jungs aus Duisburg, die schon mehrfach bei der Polizei wegen diverser ähnlicher Taten aufgefallen waren. Auch für einen besonders schweren Fall des Diebstahls aus einem anderen Geschäft in der Kölnstraße im Juni dieses Jahres kommt der 14-Jährige in Betracht.

- Anzeige -

Die am Freitag aus dem Geschäft entwendeten Smartphones konnten entlang des Fluchtwegs der beiden aufgefunden und sichergestellt werden. Im Laufe des Samstags wurden die beiden vorläufig festgenommenen Täter bei Amtsgericht Jülich einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete für beide Beschuldigten Untersuchungshaft an.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here