Start Polizei Mit Schweinen beladener Lkw fängt Feuer

Mit Schweinen beladener Lkw fängt Feuer

In der Nacht zu Montag fing auf der B56 ein mit Schweinen
beladener Viehtransport Feuer. Weder Menschen noch Tiere kamen zu Schaden, so berichtet die Polizei.


40
0
TEILEN
Foto: Arno Bachert stock.adobe_.com
- Anzeige -

„Schwein gehabt“ im wahrsten Sinne haben gegen 2.25 Uhr 200 Borstenviecher und der Fahrer eines Viehtransporter, die auf der B56 in Richtung Düren unterwegs waren.

Kurz hinter der Kreuzung nach Selgersdorf bemerkte der Fahrer, dass der hintere rechte Reifen Funken schlug. Er hielt an und versuchte eigenständig die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Erst nachdem die Feuerwehr vor Ort war, konnte der Brand gelöscht werden. Keiner der Beteiligten kam zu Schaden. Jedoch konnte der Anhänger des LKWs nicht weiter benutzt werden, wodurch Schweine zum Weitertransport geladen werden mussten. Die Polizei sperrte die B56 in Richtung Düren und gab sie gegen 8 Uhr wieder frei.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here