Start Polizei Opfer ins Ohr gebissen

Opfer ins Ohr gebissen

Ein bizarres Überfallgeschehen meldet die Polizei in ihrem Pressebericht aus Düren.

220
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Am späten Freitagnachmittag waren ein 52-jähriger Dürener mit einer 29-jährigen Bekannten auf der Josef-Schregel-Straße etwa in Höhe des Bahnhofs unterwegs, als sich von hinten zwei bislang unbekannte Männer, nordafrikanischen Typus. Eine der Personen schlug dem 52-Jährigen
unvermittelt mit einer Bierflasche auf den Hinterkopf und biss dem Opfer außerdem in das rechte Ohr. Infolgedessen stürzte der Dürener zu Boden.
Dabei fiel die Tasche, sowie das Handy herunter.

Diese Gegenstände wurden durch die unbekannten Täter entwendet, ehe sie in Richtung Stadtbibliothek wegliefen. Der Dürener erlitt leichte Verletzungen, die er nicht medizinisch versorgen lassen wollte.

- Anzeige -[adsRotator]

Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und übernahm die weiteren Ermittlungen. Hinweise zu Tätern oder zum Hergang der Tat nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Nummer 02421 949-6425 entgegen.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here