Start Stadtteile Jülich PETA setzt Belohnung aus

PETA setzt Belohnung aus

34
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Nachdem in Jülich am Wallgraben der Zitadelle vier tote Enten gefunden worden, eine davon mit einem Strick um den Hals versehen, setzt die Tierschutzorganisation PETA eine Belohnung von 1000 Euro für Hinweise aus, die zu einer rechtskräftigen Verurteilung der tatverantwortlichen Person oder Personen führen.

Wer etwas beobachtet oder anderweitig mitbekommen hat, wird gebeten, sich entweder bei der Polizei oder telefonisch unter 0711-8605910 oder per E-Mail an [email protected] bei der Tierrechtsorganisation zu melden – auch anonym.

- Anzeige -

Die Polizei nimmt Hinweise unter 02421 / 949-8617 oder außerhalb der Bürodienstzeiten unter 02421 / 949-6425 entgegen.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here