Start Nachrichten Zeugen gesucht: Kind geflüchtet

Zeugen gesucht: Kind geflüchtet

Am Donnerstag ereignete sich im Jülicher Nordviertel ein Verkehrsunfall. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

66
0
TEILEN
Foto: Jörg Hüttenhölscher stock.adobe.com
- Anzeige -

Donnerstag, 11.05 Uhr: Ein 30 Jahre alter Mann aus Jülich will an der Münchener Straße Höhe Hausnummer 5 sein Auto rückwärts einparken und hält dazu seinen Wagen an. Von hinten fährt ein radfahrendes Kind in das Auto. Der Junge stürzte, steht jedoch nach Angaben des Jülichers sofort wieder auf und fährt auf seinem Fahrrad in Richtung Berliner Straße weiter.

Es soll sich um einen etwa zehn Jahre alten Jungen handeln. Er war etwa 1,40 Meter groß und trug eine graue Jacke sowie einen Schulranzen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu dem Kind geben können und bittet diese, sich unter der 02421/ 949 6425 bei der Leitstelle der Polizei zu melden.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here