Start Anzeige Würdevolle Erinnerung

Würdevolle Erinnerung

21
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Bei der Bepflanzung von Gräbern geht der Trend in zwei verschiedene Richtungen. Entweder es werden Pflanzen Ton in Ton gewählt oder es wird zu knallig-bunten Farben gegriffen. Die Grabbepflanzung sollte dabei den Verstorbenen widerspiegeln. Für den Herbst sind die Alpenveilchen bis zum ersten Frost ein beliebtes Gewächs, das es in verschiedenen rötlichen Tönen aber auch in einem dezenten Weiß gibt. Kombiniert werden diese gerne mit der Calluna, auch Heidekraut genannt. Dieses kann farblich auf die Veilchen abgestimmt werden. Neben einfarbigen Sorten ist seit einiger Zeit die Trikolore, die mit mehreren Farben ein schönes Bild abgibt, erhältlich. Gute Ergänzung sind Gräser, die ebenfalls in verschiedenen Variationen erhältlich sind. Auch Silberdraht ist ein Gewächs, das man gut zu den Blüten dazusetzen kann. Es entsteht ein schöner Kontrast mit Blüten (siehe Foto). Und wenn die Pflanzen der Kälte nicht mehr standhalten, kann man die Gräber mit den Spitzen von Blautannen und deren Zapfen dekorieren.

Darüber hinaus sollte bei der Anordnung der Pflanzen auf den Grabstein geachtet werden. Hat man beispielsweise einen symmetrisch bearbeiteten Grabstein, sollte auch das Gewächs in festen Formen angeordnet werden. Eine Möglichkeit ist hier die Abwechslung der einzelnen Sorten in einer festen Form. Steht ein kaum bearbeiteter Stein am Grab, der selbst nicht symmetrisch ist, sollten auch die Pflanzen frei angeordnet werden. Bei allen Empfehlungen gilt aber grundsätzlich: Das Grab sollte den Verstorbenen schlicht so gut wie möglich widerspiegeln.

- Anzeige -

Noch ein paar wichtige Tipps: Die Pflanzen auf Gräbern müssen weit genug in die Erde gesetzt werden. Häufig passiert es nämlich, dass gerade frisch gesetzte Gewächse mit dem Rechen wieder aus dem Erdreich gezogen werden, wenn das Laub entfernt wird.

Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass die Pflanzen mit der natürlichen Wassergabe, also ausschließlich mit dem Regenwasser, zurechtkommen. Denn bei Minusgraden wird das Wasser auf den Friedhöfen abgestellt.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here