Start Ausbildung Mit Internetseite zur Ausbildung

Mit Internetseite zur Ausbildung

Jugendliche haben am Ausbildungsmarkt in diesem Jahr gute Chancen, müssen sie aber auch ergreifen: Unter #AusbildungKlarmachen bietet die Bundesagentur für Arbeit online einen leichten Einstieg in die berufliche Orientierung und Ausbildung.

17
0
TEILEN
Foto: Bundesagentur für Arbeit
- Anzeige -

Eine Berufsausbildung steht am Anfang einer attraktiven Karriere. #AusbildungKlarmachen ist die Internetseite, auf der Jugendliche alles für Ihren Weg zum richtigen Ausbildungsplatz finden. Wer noch nicht weiß, in welche Richtung es gehen soll, nutzt das Erkundungstool Check-U.

Mit Check-U kann in vier Tests zu Fähigkeiten, sozialen Kompetenzen, beruflichen Vorlieben und Interessen schnell herausgefunden werden, wo die persönlichen Stärken und Interessen liegen. Influencerinnen, Expertinnen und Experten erklären, warum eine Ausbildung richtig und wichtig ist. Bewerbungstipps helfen für eine erfolgreiche Bewerbung und ein FAQ gibt Antworten auf die Fragen, die alle vor dieser wichtigen Entscheidung haben. Wer zu Veranstaltungen oder Ausbildungsmessen will, findet diese im interaktiven Kalender. Und das sind nur einige der Angebote auf #AusbildungKlarmachen.

- Anzeige -

Für eine gelungene und nachhaltige Berufswahl sollten die Angebote der Berufsberatung genutzt werden, denn derzeit sind noch 3.800 Ausbildungsstellen im Agenturbezirk Aachen-Düren unbesetzt. Gleichzeitig haben 2.850 Bewerberinnen und Bewerber noch keine Ausbildungsstelle oder Alternative.

Die Angebote für Jugendliche sind auf der Seite www.arbeitsagentur.de/k/ausbildungklarmachen zu finden.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here