Start Kreis Düren Neue Ämter und Leitungen

Neue Ämter und Leitungen

Die Kreisverwaltung Düren wurde zum 1. September organisatorisch optimiert.

161
0
TEILEN
Landrat Wolfgang Spelthahn mit Maximilian Weinberger und Stefan Heuser (v.l.). Foto: Kreis Düren
- Anzeige -

Das ehemalige Amt für „Straßenbau und Radwege“ im Kreis Düren wurde neu ausgerichtet und besteht in der Form nicht mehr.

Das Amt hat einen neuen Namen und heißt „Amt für Tiefbauangelegenheiten, Verkehrslenkung und Wohnungsbauförderung“. Das Amt wurde um den Bereich „Verkehrsregelung/-lenkung“ (vorher im Straßenverkehrsamt angesiedelt) ergänzt, um thematische Schnittpunkte zu vereinen. Der Bereich „Wohnungsbauförderung“ wird ebenfalls diesem Amt zugeordnet. Maximilian Weinberger ist der neue Leiter des Amtes für Tiefbauangelegenheiten, Verkehrslenkung und Wohnungsbauförderung.

- Anzeige -

Vor dem Hintergrund der Wachstumsoffensive des Kreises Düren wird ein besonderer Fokus auf die Bauordnung gelegt und deswegen Kompetenzen gebündelt. Das Bauordnungsamt, vorher Amt für Bauordnung und Wohnungsbauförderung, wird nun von Stefan Heuser geleitet.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here