Start Magazin Festival Sternenhimmel sehen und Festivalstimmung genießen

Sternenhimmel sehen und Festivalstimmung genießen

Volles Programm bei der Bühne unter Sternen 2024: Anna R., The BossHoss, Ronan Keating und ein großes Familienfest mit Guildo Horn verwandeln die Burg Nideggen von Freitag bis Montag, 6. bis 9. September, wieder in die Bühne unter Sternen.

99
0
TEILEN
Präsentieren das Programm bei der Bühne unter Sternen: Die Köche Tobias Schlimbach und Herbert Brockel, Thorsten Volkmann, Stefanie Liebertz (beide F&S Solar), Landrat Wolfgang Spelthahn, Veranstalter Christian Mourad, Luzia Schlösser (Burgenmuseum), Dirk Hürtgen (Sparkasse Düren) und Herbert Häner (Rurtalbahn/v.l.). Foto: Kreis Düren
- Anzeige -

„Ich freue mich sehr auf das Programm in diesem Jahr. Die Bühne unter Sternen ist ein fester Bestandteil in unserem Kulturkalender“, sagte Landrat Wolfgang Spelthahn, dem das Festival als Schirmherr besonders am Herzen liegt. Bei der Vorstellung des Programms im Beisein der Unterstützer und Sponsoren wurde deutlich, wie vielseitig das diesjährige Künstler-Aufgebot ist.

Den Anfang macht Anna R. Als Stimme und Co-Liedschreiberin von Rosenstolz wurde sie bekannt und geht nun mit ihrem Solo-Debütalbum „König:in“ auf Tour und macht einen Halt in Nideggen. Das Konzert in Nideggen am Freitag, 6. September, ist für sie bisher eines der letzten musikalischen Auftritte, die in diesem Jahr anstehen.

- Anzeige -

Auf Anna R. folgen „The BossHoss“, die es sich nicht nehmen lassen, auf ihrer Jubiläumstour (20 Jahre) auch die Burg Nideggen in einen Rockpalast zu verwandeln. Natürlich garantieren Hoss und Boss frisches Wiederhören mit ihren langlebigen Hits „Don’t Gimme That“, „Little Help“ sowie ihrer ureigenen Version des Dolly Parton-Evergreens „Jolene“. Party-geeignete Country-Wendungen machen sich ebenso gut wie Rock oder Blues am Samstag, 7. September.

Die zweite musikalische Hälfte des Festivals beginnt mit dem großen Familienfest am Sonntag, 8. September. Das Burgenmuseum Nideggen hat ein buntes Programm für Groß und Klein auf die Beine gestellt, das das Mittelalter mit der Moderne verbindet. Zirkusakrobatik, Gaukler, eine Feuerschau und auch Pfeil- und Bogenschießen dürften nicht fehlen. Dies sind nur einige der rund 25 Aktionen, die geplant sind. Ein musikalisches Highlight: Guildo Horn lädt ab 18 Uhr zum großen Mitsingkonzert ein und wird mit Sicherheit für gute Laune bei den Besucherinnen und Besuchern sorgen. Der Eintritt ist am Sonntag den ganzen Tag frei.

Zum Abschluss der „Bühne unter Sternen“ am Montag, 9. September, wird es international. Der irische Weltstar Ronan Keating verspricht ein Programm voller Welthits. Im vergangenen Jahr begeisterte er mehrere tausend Zuschauer mit sinfonischer Unterstützung bei den Aachener Kurpark Classix. In Nideggen steht der reine pure Ronan Keating mit seiner Band auf dem Programm. Hits wie „No Matter What“, „Pictures Of You“ und „When You Say Nothing At All“ werden mit Sicherheit nicht fehlen.

„Ich freue mich sehr auf die vier Festival-Tage und dass so hochkarätige Künstlerinnen und Künstler zugesagt haben. Ich danke allen für die Unterstützung und ich bin mir sicher, die Besucherinnen und Besucher werden eine tolle Zeit auf der Burg Nideggen erleben“, sagt Veranstalter Christian Mourad.

Während des gesamten Festivals werden die Sterneköche Herbert Brockel und Tobias Schlimbach vom Burgrestaurant nicht nur die VIP-Gäste, sondern auch die Konzertbesucherinnen und -besucher an allen Tagen kulinarisch versorgen. Zum Familientag werden zudem die Preise entsprechend angepasst.

Dank der Sponsoren Sparkasse Düren, F&S Solar, Rurtalbahn, Rurtalbus und Stadtwerke Düren kann auch in diesem Jahr das Festival wie gewohnt stattfinden.

Weitere Infos und Tickets zu den Konzerten gibt es unter www.buehne-unter-sternen.de.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here