Start Magazin Gesundheit Onlinedialog zu Gesundheit und Mobilität

Onlinedialog zu Gesundheit und Mobilität

Da besonders in diesem Jahr die Themen Gesundheit und Mobilität eine große Rolle spielen und die dafür so wichtige Kommunikation ebenso weitgehend ausfällt, lädt der Kreis Düren digital ein. Am 21. Januar findet zwischen 15 und 17 Uhr der regionale Onlinedialog im Rahmen des Projektes „Care & Mobility Innovation“ statt.

33
0
TEILEN
foto: pixabay
- Anzeige -

Allen Teilnehmenden des Onlinedialogs zu Gesundheit und Mobilität können jederzeit Vorstellungen und Ideen eingebracht werden, die Chancen und Visionen des Themengebietes betreffen und voranbringen können. In der Veranstaltung soll das Projekt vorgestellt werden und Aktive für die Bildung von Innovationskonzepten gewonnen werden. Zukunftsweisende Themen der Mobilität und Gesundheit werden in Impulsvorträgen vorgestellt werden. Referenten sind Walter Weinberger, Leiter des Amtes für Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung des Kreises Düren, sowie Dr. Thomas Grube vom Institut für Energie- und Klimaforschung und Dr. Markus Huppertz-Thyssen, Chefarzt und stellvertretender ärztlicher Direktor des St. Augustinus‘ Krankenhaus Düren.

Im Anschluss an die Impulsvorträge wird es die Möglichkeit geben, die gehörten Dinge zu diskutieren und zu vertiefen. Alle Ergebnisse werden in die konkreten Innovationsprojekte einfließen, die im Rahmen von „Care & Mobility Innovation“ realisiert werden, so die Pressemitteilung.

- Anzeige -

Online Registrierungen zu der kostenfreien Veranstaltung sind unter https://www.eventbrite.de/e/care-mobility-innovation-regionaler-dialog-des-kreises-duren-tickets-136253021455 möglich. Für weitere Fragen steht Rolf Chung unter [email protected] zur Verfügung.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here