Start Magazin Menschen 2. Dan verliehen

2. Dan verliehen

Beim 29. Muttkrate-Turnier des Jülicher Judoclub e.V. (JJC) hat auf Antrag des JJC der Ehrenrat des Nordrhein-Westfälischen Dankollegiums (NWDK) die Verleihung des 2. Dan an Gertrud Jongedyk beschlossen.

167
0
TEILEN
Foto: Verein
- Anzeige -

Bei der Eröffnung des Turniers bot sich ein würdiger Rahmen, der durch den aus Düsseldorf angereisten Vizepräsidenten des NWDK, Wilfried Marx genutzt wurde, die Urkunde zu überreichen. Mit einem Buchpräsent bedankte sich auch der Kreisdanvorsitzende des NWDK Jörn Stermann-Sinsilewski für die Verdienste für den Judosport in den letzten Jahrzehnten.

Gertrud Jongedyk ist seit über 30 Jahren als Trainerin im JJC tätig, war jahrzehntelang im Vorstand und hat viele Projekte und Jungendfahrten aktiv begleitet. Vor 30 Jahren entstand die Idee des Muttkrate-Turniers, zu dessen Namensgebung sie damals beitrug. Der JJC gratuliert herzlich zur offiziellen Verleihung des zweiten schwarzen Gürtels im Judo.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here