Start Stadtteile Jülich Treffen 73 Jahre nach der Einschulung

Treffen 73 Jahre nach der Einschulung

14 ehemalige Schüler der katholischen Grundschule haben sich 73 Jahre nach ihrer Einschulung im Jahr 1948 in Jülich getroffen.

217
0
TEILEN
Foto: Klaus Land
- Anzeige -

Die im zwei Jahres Abstand stattfindenden Treffen, wurden in diesem Jahr von Günter Dreßen, Klaus Röhe und Günter Moersch organisiert. 23 Einladungen wurden an ehemalige Klassenkameraden verschickt, jedoch kamen lediglich 14 Zusagen aufgrund von Krankheit oder Terminüberschneidungen.

Auftakt war vor dem Alten Rathaus, von wo aus die Truppe unter Leitung Klaus Röhes die Stadt erkundeten. Nach dem Rundgang feierten sie beim Gaumenschmaus ihr geglücktes Wiedersehen. Dabei wurde festgelegt, dass die Treffen ab dem nächsten Jahr im ein Jahresrhythmus stattfinden werden. Vor dem Abschied versprachen sich die von teilweise weit her Gereisten, sich im nächsten Jahr wiederzusehen.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here