Start Nachrichten Brauchtum 23 Schützenbruderschaften vereint

23 Schützenbruderschaften vereint

94
0
TEILEN
Foto: Frankieboy /pixabay
Foto: Frankieboy / pixabay
- Anzeige -

Viel Arbeit und Vorplanung war nötig, um das Bezirksbundesfest 2024 auf die Beine zu stellen. Angefangen mit der Festzugmusik bis hin zum Straßenschmuck musste alles genau geplant und verwirklicht werden. In diesem Jahr wird zum Bezirksbundesfest – das stets von einer der 23 Bruderschaften aus dem Bezirksverband Jülich ausgerichtet wird – vom 5. bis 8. Juli von der St. Hubertus-Schützenbruderschaft eingeladen.

Die am Fronleichnamstag ermittelten Majestäten – Königin Stefanie Berrisch mit ihrem Ehemann Oliver, Prinz Tobias Drexler mit seiner Freundin Nina Cremer, Schülerprinz Paul Breuer, Bambiniprinzessin Leonie Breuer und Ehrenkönig Christian Klems stehen natürlich zusammen mit den Bezirksmajestäten – Bezirksbambiniprinzessin Leonie Breuer, Bezirksschülerprinzessin Lena Nießen, Bezirksprinz Niklas Langen, Bezirkskönig Andreas Mertens und Ehrenkönig Reiner Koch im Mittelpunkt des Festes.

- Anzeige -

Gestartet wird am Freitag, 5. Juli, in der „Halle 80“, Güstener Straße 80, mit einem Festkommers, der mit der Übergabe der Bezirksstandarte und dem „Großen Zapfenstreich“ seinen Höhepunkt findet. Die musikalische Unterhaltung übernimmt an diesem Abend die Kapelle Enzian und das Trommler & Pfeiferkorps Güsten. Der Zapfenstreich wird gespielt vom Trommlercorps Einigkeit Birkesdorf und der Kapelle Enzian.

Dem Festablauf folgend wird. am Samstag, 6. Juni, um 18 Uhr mit der Krönungsmesse in der Kirche St. Hubertus weiter. Daran schließen sich der Königsball und die Open Air Party am Theo Klems Schützenheim an. Hier sorgt die Liveband ILEX wie schon in den Jahren zuvor für gute Stimmung.

Treffpunkt am Sonntag, 7. Juni, ist für die Schützen um 10 Uhr zur Kranzniederlegung an der Kirche, ehe zum Frühschoppen gerufen wird, den die Kapelle Enzian gestaltet.

Mit dem Empfang der auswärtigen Vereine stehen alle „Weichen auf Grün“ für den großen Festzug, der sich um 14.30 Uhr mit allen Bruderschaften des Bezirksverbandes, Ortsvereinen und Musikgruppen in Bewegung setzt. Die Parade findet in der Güstener Straße statt. Daran schließt sich das Platzkonzert der Bovenberger Musikanten an.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here